Silvesterbusreisen Deutschland Silvester 2018 2019
Über 300 Silvesterbusfahrten mit Abfahrt in Deutschland nach Postleitzahlen

PLZ-Gebiet 0 | PLZ-Gebiet 1 | PLZ-Gebiet 2 | PLZ-Gebiet 3 | PLZ-Gebiet 4 |

PLZ-Gebiet 5 | PLZ-Gebiet 6 | PLZ-Gebiet 7 | PLZ-Gebiet 8 | PLZ-Gebiet 9 |

Einstiegsorte im PLZ-Gebiet 3:
Niedersachsen mit Busabfahrt in
Braunschweig und Salzgitter sowie in den Landkreisen Goslar, Wolfenbüttel, Hildesheim, Peine und Northeim:
38640 Goslar, 38226 Salzgitter, 38300 Wolfenbüttel, .38100 Braunschweig, 31134 Hildesheim, 31224 Peine, 37574 Einbeck.
Sachsen-Anhalt
mit Busabfahrt im
Landkreis Harz:
38855 Wernigerode, 38820 Halberstadt.
Taxi-Service zur jeweiligen Zustiegsstelle mit Haustürabholung auf Anfrage.

2 Reiseziele mit Silvester-Arrangement:
Angebot B387ru-1:
Busreise zum Jahreswechsel
Silvester in Leipzig
4 Tage / 3 Nächte. Sonntag, 30. Dezember 2018, bis Mittwoch, 2. Januar 2019
Fahrtbeschreibung: Erleben Sie Leipzig – eine der dynamischsten Städte Europas. Es gibt so viele Gründe, nach Leipzig zu kommen – sei es, um auf den Spuren weltbekannter Musiker wie Bach, Wagner oder Mendelssohn zu wandeln, die zahlreichen Kunst- und Kulturschätze zu entdecken, architektonische Highlights zu bestaunen, der abwechslungsreichen Leipziger Stadtgeschichte auf den Grund zu gehen oder einfach nur, um auf Plätzen, in Gassen und Passagen der wunderschön restaurierten Altstadt zu bummeln und die sächsische Gemütlichkeit zu genießen.
1. Tag, 30.12.2018: Anreise mit Besichtigung „Halloren“ und Merseburg – Anreise im bequemen Reisebus mit Besuch beim Süßwarenhersteller „Halloren“ in Halle. Erleben Sie eine 200-jährige Tradition im Schokoladenmuseum der ältesten deutschen Schokoladenfabrik. Wir lassen Ihnen bei einer unterhaltsamen Museumsführung die Schokoladengeschichte und Firmentradition erklären und erhaschen einen Blick in die Halloren Confiserie. Am Ende der Führung wartet ein Naschteller als Belohnung. Danach können Sie nach Herzenslust beim Fabrikverkauf „süße“ Schnäppchen shoppen oder im Galerie Café süße Köstlichkeiten zu Kaffeespezialitäten genießen (Extrakosten). Weiter geht die Fahrt nach Merseburg, Dom- und Hochschulstadt an der Saale. Sie lernen die Stadt mittels einer klassischen Stadtführung kennen: Fachkundige Stadtführer begleiten Sie auf Ihrem Rundgang und vermitteln Ihnen Einblicke in die über 1150-jährige Stadtgeschichte. Bevor Sie Merseburg verlassen, besuchen Sie den „Tiefen Keller“ – ein über 700 Jahre altes Gewölbe. Mittels eines geführten Rundganges erhalten Sie einen Einblick in eines der ältesten Bauwerke der Stadt. Eine Verköstigung mit Speck-, Zwiebelkuchen sowie Wein und Kellerbier rundet dieses Erlebnis ab. Am frühen Abend Ankunft im 4 Sterne H4 Hotel Leipzig im Stadtteil Paunsdorf, Begrüßungstrunk und Zimmerbezug. Das barrierefreie 4-Sterne H4 Hotel Leipzig liegt verkehrsgünstig östlich der City. Hier erwarten Sie 291 Gästezimmer mit 4-Sterne-Komfort. Rundum versorgt werden Sie mit dem kostenfreien Frühstücksbuffet, im Restaurant und in der Sky-Sportsbar. Für Ausgleich sorgt der „Top Fit Club“ mit Wellness- und Fitnessangebot. Der Küchenchef überrascht Sie mit einem Dinner-Buffet.
2. Tag, 31.12.2018: Leipzig, Silvesterfeier – Der letzte Tag des Jahres ist da. Ein Rundgang durch das winterliche Leipzig ist die beste Möglichkeit, die bekannten Sehenswürdigkeiten der Innenstadt in Kürze kennen zu lernen. Zertifizierte Gästeführer zeigen Ihnen die Highlights der Altstadt. Begeben Sie sich anschließend in luftige Höhen: Auf der 120 m hohen Aussichtsplattform des Panorama Tower schweift der Blick ungehindert in alle vier Himmelsrichtungen über Leipzig – Grenzenlose Freiheit atmen, den Wind im Gesicht spüren. Nutzen Sie am Nachmittag die hoteleigenen Freizeiteinrichtungen wie Sauna und Dampfbad oder genießen Sie nach eigenen Wünschen ihre Freizeit bevor DER Abend des Jahres auf Sie wartet: Feiern Sie mit einem stimmungsvollen Silvesterball inklusive Begrüßungssekt, Galabuffet, Musik, Showprogramm, Höhenfeuerwerk und einem Mitternachtsimbiss ins neue Jahr 2019.
3. Tag, 01.01.2019: Ausschlafen – Rundfahrt in die Weinregion Saale-Unstrut – Erst einmal ausschlafen und dann mit einem ordentlichen Katerfrühstück stärken – so kann das neue Jahr beginnen. Wir treffen uns mit dem Reiseleiter und fahren nach Naumburg, Domstadt an der Saale. Im Zentrum der mitteldeutschen Burgen- und Weinregion gelegen, verfügt Naumburg über eine liebevoll restaurierte Innenstadt mit vielen historischen und baulichen Schmuckstücken. Sehenswürdigkeiten, wie der Dom, das Nietzsche-Haus, das Marientor, die Stadtmauer oder die vielen prächtigen Bürgerhäuser laden zur Erkundung ein. Naumburg hat viel zu bieten, lassen Sie sich davon überzeugen. Weiter führt die Fahrt nach Freyburg. Die Jahn- (Turnvater), Wein- und Sektstadt präsentiert sich seit 1999 als „Staatlich anerkannter Erholungsort“, liegt an der Unstrut im Burgenlandkreis und ist Zentrum des Weinanbaugebietes Saale-Unstrut. Von hier stammt z.B. der Rotkäppchen-Sekt. In Freyburg wird Vergangenheit lebendig. Nachmittags kehren Sie zurück ins Hotel und genießen ein letztes Dinner Buffet.
4. Tag, 02.01.2019: Leipziger Neuseenland – Heimreise – Nach einem letzten gemütlichen Frühstück begeben Sie sich in den Süden Leipzigs: Neuseenland. Erleben Sie den sichtbaren Wandel und die Visionen im Leipziger Neuseenland, wo einst Braunkohletagebaue und Abraumbagger die Landschaft prägten. Kaum wieder zuerkennen sind sie zu Erholungsgebieten geworden – eine Seenlandschaft von über 120 km² Fläche. Eine eindrucksvolle Führung garantiert eine unvergessliche Erlebnistour. Bevor wir die Rückreise antreten wartet noch ein echtes Leipziger Original auf Sie – Auerbachs Keller. Das historische Restaurant existiert seit 1525 inmitten der Innenstadt. Weltweite Bekanntheit verdankt Auerbachs Keller, der schon im 16. Jahrhundert zu den beliebtesten Weinlokalen der Stadt gehörte, vor allem Johann Wolfgang von Goethe. Speisen Sie im „Großen Keller“ Gerichte der klassisch sächsischen Küche. Danach heißt es „Denn machs ma gudd! Und vielleicht „bis bälde?“ – Sie treten die Heimreise an.
Leistungen: Fahrt mit modernem Reisebus, Taxiservice, 3 x Übernachtung im Komfortzimmer des 4-Sterne H4 Hotel Leipzig, 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet, 1 x Neujahrs-Katerfrühstück, 1 x Begrüßungstrunk am Anreisetag, 2 x Abendessen vom Dinner Buffet nach Wahl des Küchenchefs, 1 x großer Silvesterball im Hotel mit Begrüßungssekt, einem erstklassigen festlichen Buffet, Musik, Höhenfeuerwerk und Mitternachtsimbiss, Nutzung der hauseigenen Freizeiteinrichtungen mit Sauna, Dampfbad und Fitnessecke, 1 x Stadtführung durch das winterliche Leipzig, Auffahrt Panorama Tower Leipzig, Eintritt und Führung Halloren Fabrik Halle, Stadtführung Merseburg, Eintritt, Führung und Verköstigung im Tiefen Keller Merseburg, Rundfahrt Weinregion Saale-Unstrut, Rundfahrt Leipziger Neuseenland, optionale Leistungen: Mittagessen Auerbachs Keller Leipzig. sonstige anfallende Eintritte
Silvesterbusreise mit 3 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person 489 EUR.
Silvesterbusreise mit 3 Übernachtungen im Einzelzimmer 579 EUR.

Angebot B387ru-2:
Busreiseurlaub – Silvester im Fränkischen Weinland
5 Tage / 4 Nächte. Samstag, 29. Dezember 2018, bis Mittwoch, 2. Januar 2019

Fahrtbeschreibung: Geselligkeit und Kulturreichtum prägen das Fränkische Weinland im Maindreieck. Eingebettet zwischen Spessart, Rhön, Steigerwald und Taubertal locken romantische Winzerorte und das Ziel unserer Reise – die ehemals freie Reichsstadt Schweinfurt. Schon Goethes Begeisterung für Franken galt nicht nur den Naturschönheiten, sondern er liebte besonders den Frankenwein. Ein Ausflug in die Region – dazu Wein oder Bier, fränkisches Essen und Gastlichkeit, Kunstschätze und Museen, kulturhistorische Gebäude oder moderne Architektur. Begeben Sie sich mit unseren Gästeführern auf Entdeckungstour. Sie besuchen Sie das Weltbad Bad Kissingen, in dem sich einst Kaiser und Könige zur Erholung einfanden, lernen die Residenzstadt Würzburg kennen, wo weithin sichtbar das Wahrzeichen der Stadt, die Festung Marienberg, jeden Besucher grüßt und erleben das deutsche Mittelalter in der alten Reichsstadt Rothenburg ob der Tauber.
1. Tag, 29.12.2018: Anreise und Bad Kissingen – Abreise von Ihren Heimatorten am frühen Morgen und Fahrt über die Autobahn in das Weltbad Bad Kissingen. Bei einem Spaziergang können Sie sich von den prachtvollen historischen Bauten verzaubern lassen. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Schweinfurt. Das Arcadia-Hotel liegt auf der malerischen Maininsel, nur 800 m vom Rathaus entfernt. “Willkommen im 4-Sterne Mercure Hotel Schweinfurt Maininsel: Das Hotel liegt idyllisch auf einer Insel des Mains, vis-à-vis der Altstadt. Sie erreichen das historische Zentrum nach einem kurzen Spaziergang, der Sie auch über die Maxbrücke führt.” Die komfortablen Zimmer, ausgestattet mit Sitzecke, TV, Telefon und kostenlosem W-LAN, verfügen über Bad/WC, Haartrockner und Kosmetikspiegel. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehören neben dem Restaurant und der Hotelbar auch ein Fitnessraum und ein Saunabereich. Den Abend können Sie im Restaurant Galvanis oder an der Hotelbar ausklingen lassen. Zum Abendessen werden Sie mit einem regionalen fränkischen Buffet verwöhnt.
2. Tag, 30.12.2018: Schweinfurt und das fränkische Weinland – Beim einen Rundgang durch die liebevoll restaurierten Gassen und Gebäude rund um das Rathaus und den Marktplatz gewähren Sie einen Einblick in das ehemalige Stadtbild Schweinfurts. Eines der Schweinfurter Wahrzeichen ist der Schrotturm im Zentrum der Stadt. Eine Besteigung des Turms wird mit einem herrlichen Rundblick über die Höfe und Dächer der Stadt bis ins Umland belohnt. Im Anschluss erleben Sie eine Busfahrt durch das Fränkische Weinland. Entlang des Mains lernen Sie neben der wunderschönen fränkischen Landschaft auch Orte mit malerischen Fachwerkhäusern kennen sowie die kultur- und kunsthistorischen Reichtümer der Region.
3. Tag, 31.12.2018: Rothenburg und Silvesterfeier – Heute geht es nach Rothenburg o. d. Tauber, ein kleines Juwel mit zahlreichen mittelalterlichen Fachwerkhäusern, dass Sie bei einem Stadtrundgang erkunden können. Anschließend besteht die Möglichkeit das Deutsche Weihnachtsmuseum von Käthe Wohlfahrt zu besichtigen. Am Nachmittag Rückfahrt nach Schweinfurt. Das Jahr lassen Sie dann bei einer fröhlichen Silvesterfeier im Hotel mit Galabuffet, Musik und Tanz ausklingen. Eine Auswahl an Getränken wie Bier, Hauswein und alkoholfreien Getränken sind während der Feier inklusive. Natürlich dürfen das Glas Sekt zum Anstoßen auf das neue Jahr und ein Mitternachtsimbiss nicht fehlen.
4. Tag, 01.01.2019: Katerfrühstück und Würzburg – Der Tag beginnt mit einem großen Katerfrühstück. Anschließend geht es entlang weinbewachsener Hänge vorbei an der Mainschleife in die Metropole Unterfrankens – Würzburg. Bei einem Rundgang durch die Altstadt werden Sie eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten bewundern können. Der späte Nachmittag und Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.
5. Tag, 02.01.2019: Bamberg und Heimreise – Noch einmal bedienen Sie sich am Frühstücksbuffet, und dann heißt es Abschied nehmen vom Fränkischen Weinland. Unser letztes Ziel ist die UNESCO-Weltkulturerbestätte Bamberg, die ihre Besucher mit ihrem Facettenreichtum begeistert. Die Bergstadt präsentiert sich als das fränkische Rom, und die Inselstadt verzaubert mit Klein Venedig. Am frühen Nachmittag Beginn der Rückreise.
Leistungen: Fahrt mit modernem Reisebus, Taxiservice, 4 x Übernachtung im 4-Sterne Hotel, 3 x Frühstücksbuffet, 1 x großes Katerfrühstück, 1 x regionales fränkisches Abendbuffet, 1 x Silvesterfeier mit Aperitif, Galabuffet, Musik, Tanz, Mitternachtsimbiss, Getränke wie Bier, Hauswein und alkoholfreie Getränke während der Silvesterfeier bis 1 Uhr inklusive, 1 Glas Sekt zum Anstoßen um Mitternacht, Stadtbummel Bad Kissingen, Stadtführung Schweinfurt, Ausflug in Fränkisches Weinland, Stadtführung Rothenburg ob der Tauber, Stadtführung in Würzburg u. Bamberg, optionale Leistungen: 2 x Abendessen im Hotel a. 20,- €, sonstige anfallende Eintritte
Silvesterbusreise mit 4 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person 495 EUR.
Silvesterbusreise mit 4 Übernachtungen im Einzelzimmer 593 EUR.

Mehr Silvesterbusreisen aus dem PLZ-Gebiet 3

Bitte auswählen und anklicken:

1. Bitte rufen Sie zurück, damit ich folgende Frage/n beantwortet bekomme:
Ohne Ihren Eintrag in diesem Textfeld kann beim Rückruf Ihre Frage möglicherweise nicht beantwortet werden.

Bitte unbedingt , wann Sie zurückgerufen werden möchten. Rückruf auch in Ihrer Mittagspause auf Ihr Mobiltelefon möglich, wenn Sie dieses angeben.

2. Bitte unterbreiten Sie ein unverbindliches Angebot.

3. Ich möchte zahlungspflichtig buchen. Bei Verfügbarkeit bitte Adresse des Busunternehmens und den genauen Einstiegsort zusenden.

Bitte gewünschten Einstiegsort mit PLZ angeben:
Einstiegsort, erforderlich
38640 Goslar, 38226 Salzgitter, 38300 Wolfenbüttel, .38100 Braunschweig, 31134 Hildesheim, 31224 Peine, 37574 Einbeck, 38855 Wernigerode, 38820 Halberstadt.
Taxi-Service zur jeweiligen Zustiegsstelle mit Haustürabholung auf Anfrage.

Personen mit Übernachtung im Einzelzimmer
Personen mit Übernachtung im Doppelzimmer

Nachname, erforderlich

Vorname, erforderlich

Firma

Strasse, Nr., erforderlich

PLZ, Ort, erforderlich

Land, erforderlich

Telefon (oder Mobil), erforderlich

Mobil

Fax

E-Mail, erforderlich

Spezielle Wünsche:

  

Telefonische Beratung
Täglich - auch Sonn- und Feiertage - 9 bis 23 Uhr, Tel. 06744 7404
Mobil täglich - auch Sonn- und Feiertage - 9 bis 23 Uhr: 0179 250 6757

Mehr Silvesterbusreisen aus dem PLZ-Gebiet 3

.

© 1999-2018 www.silvesterbusreise.de
Ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Stand:Mittwoch, 11. April 2018