Silvesterbusreisen Deutschland Silvester 2017 2018
Über 300 Silvesterbusfahrten mit Abfahrt in Deutschland nach Postleitzahlen

PLZ-Gebiet 0 | PLZ-Gebiet 1 | PLZ-Gebiet 2 | PLZ-Gebiet 3 | PLZ-Gebiet 4 |

PLZ-Gebiet 5 | PLZ-Gebiet 6 | PLZ-Gebiet 7 | PLZ-Gebiet 8 | PLZ-Gebiet 9 |

Einstiegsorte im PLZ-Gebiet 3:
Sachsen-Anhalt mit Busabfahrt in Magdeburg
:
39112 Magdeburg. Taxi-Haustürservice auf Anfrage.

6 Busreisen über Sylvester:
Angebot B391s-1:
Silvester – Busfahrt – Silvesterfeier im Fränkischen Weinland
4 Tage / 3 Nächte. Samstag, 30. Dezember 2017, bis Dienstag, 2. Januar 2018
Fahrtbeschreibung: Schon Goethes Begeisterung für Franken galt nicht nur den Naturschönheiten, sondern er liebte besonders den Frankenwein. Genießen auch Sie den Jahresausklang in der Weinregion. Lernen Sie die Residenzstadt Würzburg kennen, wo weithin sichtbar das Wahrzeichen der Stadt, die Festung Marienberg, jeden Besucher grüßt. Besuchen Sie das Weltbad Bad Kissingen, in dem sich einst Kaiser und Könige zur Erholung einfanden. Lernen Sie die Domstadt Bamberg und den bedeutenden Lutherort Coburg kennen. Sie wohnen in der ehemaligen Reichsstadt Schweinfurt, direkt im Main.
1. Tag, 30.12.2017: Abreise von Ihren Heimatorten am frühen Morgen und Fahrt über die Autobahnen in die UNESCO-Weltkulturerbestadt Bamberg, die ihre Besucher mit ihrem Facettenreichtum begeistert. Die Bergstadt präsentiert sich als das fränkische Rom, und die Inselstadt verzaubert mit Klein Venedig. Das historische Ambiente werden Sie bei einem geführten Stadtspaziergang kennen lernen und Sie erfahren eine Menge über das mehr als 900-jährige Bamberger Braugewerbe, sehen Originalstandorte ehemaliger und noch existierender Brauereien in der Altstadt. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Schweinfurt. Das Arcadia-Hotel http://arcadia-hotel.de/  liegt auf der malerischen Maininsel, nur 800 m vom Rathaus entfernt. Die komfortablen Zimmer, ausgestattet mit Sitzecke, TV, Telefon und kostenlosem W-LAN, verfügen über Bad/WC, Haartrockner und Kosmetikspiegel. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehören neben dem Restaurant und der Hotelbar auch ein Fitnessraum und ein Saunabereich. Zum Abendessen werden Sie mit einem regionalen fränkischen Buffet verwöhnt.
2. Tag, 31.12.2017: Nach dem Frühstück erwartet Sie eine Reiseleitung, um mit Ihnen durch das Fränkische Weinland zu fahren. Sicher werden Sie die kleine Kapelle Maria im Weinberg bei Volkach, einem Ort mit malerischen Fachwerkhäusern, sehen. Entlang weinbewachsener Hänge geht es vorbei an der Mainschleife in die Metropole Unterfrankens. Sie werden bei einem Rundgang durch die Altstadt Würzburgs eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten bewundern können. Sie erfahren, dass Würzburg und Magdeburg das gleiche Schicksal erlitten. Auf Ihrem Weg sehen Sie die Marienkirche, den Dom und natürlich auch die ehrwürdige Residenz mitten in der Stadt. Das Jahr lassen Sie dann bei einer fröhlichen Silvesterfeier mit Galabuffet, Musik und Tanz ausklingen. Eine Auswahl an Getränken wie Bier, Hauswein und alkoholfreien Getränken sind während der Feier inklusive. Natürlich dürfen das Glas Sekt zum Anstoßen auf das neue Jahr und ein Mitternachtsimbiss nicht fehlen.
3. Tag, 1.1.2018: Der Tag beginnt mit einem späten Frühstücksbuffet, bevor Sie dann ein Stadtführer zur Erkundung der Stadt Schweinfurt erwartet. Durch die Straßen weht der Geist der alten Industriepioniere, die Lebensfreude der freien Reichsbürger und der frische Wind der Gegenwart. Sie sehen nicht nur das Rathaus und die Kunsthalle, sondern auch gut erhaltene Türme der ehemaligen Stadtbefestigung. Am Nachmittag fahren Sie nach Bad Kissingen, das Kurbad direkt an der Fränkischen Saale gelegen. Bei einem Spaziergang können Sie sich von den prachtvollen historischen Bauten verzaubern lassen. Vielleicht genießen Sie die Melodien des bekannten Kurorchesters in Europas größter Wandelhalle. Das Abendessen nehmen Sie wieder im Hotel ein.
4. Tag, 2.1.2018: Noch einmal bedienen Sie sich am Frühstücksbuffet, und dann heißt es Abschied nehmen vom Fränkischen Weinland. Sie fahren durch den Naturpark Haßberge in den geschichtsträchtigen Ort Coburg, wo ein Bogen zwischen Geschichte und Moderne gespannt ist. Davon können Sie sich bei einem geführten Spaziergang durch die Altstadt überzeugen. Hoch über Coburg präsentiert sich stolz die weithin sichtbare Veste, eine mittelalterliche Anlage, die zu den größten und besterhaltenen Burgen Deutschlands gehört. Hier in der "Fränkischen Krone" lebte einst Luther mehrere Monate. Nach etwas Freizeit treten Sie die Heimreise durch den herrlichen Thüringer Wald an.
Leistungen: Taxi ab/an Haustür, Fahrt im modernen Reisebus, 3 x Übernachtung im 4-Sterne Arcardia Hotel Schweinfurt http://arcadia-hotel.de/, 3 x Frühstücksbuffet, 1 x regionales fränkisches Abendbuffet, 1 x Abendessen, Silvesterfeier mit Aperitif, Galabuffet, Musik, Tanz, Mitternachtsimbiss, Getränke wie Bier, Hauswein und alkoholfreie Getränke während der Silvesterfeier bis 1 Uhr inklusive, 1 Glas Sekt zum Anstoßen um Mitternacht, Stadtführung in Bamberg, Ausflug in Fränkisches Weinland mit Reiseleitung und Stadtführung in Würzburg, Stadtführung in Schweinfurt, Ausflug nach Bad Kissingen, Stadtführung in Coburg, Insolvenzversicherung.
Silvesterbusreise mit 3 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person 515 EUR.
Silvesterbusreise mit 3 Übernachtungen im Einzelzimmer 555 EUR.

Angebot B391s-2:
Busreiseziel
– Silvester in Bayreuth
4 Tage / 3 Nächte. Samstag, 30. Dezember 2017, bis Dienstag, 2. Januar 2018
Fahrtbeschreibung: Verbringen Sie den Jahreswechsel in einer der beliebtesten Regionen Deutschlands, der Fränkischen Schweiz im Städtedreieck Nürnberg, Bamberg und Bayreuth. Reich an einzigartigen Sehenswürdigkeiten und interessanten Städten ist der Naturpark ein kleines landschaftliches Juwel, was nicht nur Goethe bei seinen mehrfachen Reisen begeisterte. Sie erleben die facettenreiche Naturregion und werden auch Bamberg und Kulmbach besuchen. Sie wohnen in der markgräflichen Residenzstadt Bayreuth, weltberühmt durch die Wagner-Festspiele.
1. Tag, 30.12.2017: Abfahrt vom Heimatort und Fahrt nach Bamberg, die Dom- und Bischofsstadt, die seit 1993 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Bei einem geführten Stadtspaziergang entdecken Sie, warum Bamberg so einmalig ist. Erleben Sie den Zauber der Vergangenheit beim Bummel durch die engen Gassen mit den schönen Fachwerkhäusern, den historischen Brücken, Kirchen und dem auf einer Erhebung thronenden Dom. Nach etwas Zeit für eigene Erkundungen fahren Sie zu Ihrem 4-Sterne-Hotel in Bayreuth. Das H4 Hotel "Residenzschloss" www.h-hotels.com/de/h4/hotels/h4-hotel-residenzschloss-bayreuth,  15 Minuten vom Markgräflichen Opernhaus in der Nähe des Marktlatzes entfernt, erwartet Sie mit hellen, bequemen Zimmern, ausgestattet mit DU/WC, Föhn, TV, Telefon, Schreibtisch, Minibar, kostenlosem Sky und WLAN, im modernen, mit Lift versehenen Erweiterungsbau. Das Restaurant "Sudhaus", eine aufwändig restaurierte ehemalige Brauerei, hat ein ganz besonderes Flair. Zu den Annehmlichkeiten gehört der TopFit-Club mit Whirlpool, Infrarotkabine, Sauna und Fitnessecke. Vor dem Abendessen, was Sie im Hotel einnehmen, werden Sie mit einem Glühwein begrüßt.
2. Tag, 31.12.2017: Heute begeben Sie sich nach dem Frühstück mit einer Reiseleitung auf eine Rundfahrt durch die Fränkische Schweiz. 170 mittelalterliche Burgen, über 1000 große und kleine Höhlen, romantische Mühlen und historische Dampfbahnen warten auf ihre Gäste. Beim Besuch der schönsten und größten Tropfsteinhöhle Bayerns, der Teufelshöhle in Pottenstein, können Sie die unterirdische Wunderwelt bestaunen. Machen Sie in romantischen Orten wie Gößweinstein oder Gräfenberg mit seiner mittelalterlichen Altstadt Halt. Bummeln Sie durch die romantischen Gassen und erfreuen Sie sich an den herrlichen Fachwerkhäusern. Am Abend verabschieden Sie bei einer fröhlichen Silvesterfeier mit Musik und Tanz im Hotel das alte Jahr. Sie erwartet ein Galamenü und eine Auswahl an Getränken wie Bier, Wein und alkoholfreie Softdrinks, die bereits im Reisepreis enthalten sind.
3. Tag, 1.1.2018: Nach einem späten Frühstück am Neujahrstag erwartet Sie ein Reiseleiter, um Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des historischen Zentrums von Bayreuth zu zeigen. Im Anschluss unternehmen Sie eine Fahrt in die südliche Region des Fichtelgebirges, rund um den Naturpark Steinwald. Zunächst geht es nach Marktredwitz, was Sie bei einem Spaziergang erkunden können. Das historische Rathaus am Markt bildet den Mittelpunkt der alten Bauten. Weiter geht es über Mitterteich die Bayerische Porzellanstraße entlang nach Tirschenreuth, was schon bei Goethe im Tagebuch vermerkt war. Vorbei an der Burg Falkenberg, gelangen Sie in den Steinwald, den kleinsten Naturpark Deutschlands. In Erbendorf können Sie noch einen Stopp einlegen, um in der einstigen Bergwerkstatt ein wenig auf den Spuren von Kaisern und Königen zu wandeln. Zurück im Hotel wartet das Abendessen auf Sie.
4. Tag, 2.1.2018: Noch einmal bedienen Sie sich am Frühstücksbuffet, bevor Sie die Heimreise antreten. Sie machen noch in der Hauptstadt des Bieres, in Kulmbach, Halt und lernen bei einem geführten Rundgang die Geburtsstadt von Thomas Gottschalk kennen. In der mittelalterlichen Stadt sehen Sie u. a. den historischen Marktplatz und den Holzmarkt und spazieren durch verwinkelte Gassen. Bei der anschließenden Besichtigung des Brauereimuseums erleben Sie eindrucksvoll die Geschichte und die Kunst, Bier zu brauen. Die Entdeckertour endet mit einem Probierschluck. Danach setzen Sie die Fahrt in Ihre Heimatorte fort.
Leistungen: Taxi ab/an Haustür, Fahrt im modernen Reisebus, 3 x Übernachtung im 4-Sterne-H4-Hotel "Residenzschloss" Bayreuth www.h-hotels.com/de/h4/hotels/h4-hotel-residenzschloss-bayreuth, 3 x Frühstücksbuffet, 2 x Abendessen vom Buffet, Glühweinempfang, Silvesterfeier inklusive Galamenü, Musik und Tanz, Getränke wie Bier, Wein, alkoholfreie Softdrinks während der Silvesterfeier inklusive, Stadtführung Bamberg, Rundfahrt durch die Fränkische Schweiz mit Reiseleitung, Eintritt und Führung Teufelshöhle, Stadtführung Bayreuth, Rundfahrt entlang Naturpark Steinwald, Stadtführung Kulmbach, Eintritt und Führung Bayrisches Biermuseum, Insolvenzversicherung.
Silvesterbusreise mit 3 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person 535 EUR.
Silvesterbusreise mit 3 Übernachtungen im Einzelzimmer 580 EUR.

Angebot B391s-3:
Omnibusfahrt
– Jahreswechsel in der Domstadt Regensburg
4 Tage / 3 Nächte. Samstag, 30. Dezember 2017, bis Dienstag, 2. Januar 2018
Fahrtbeschreibung: Verabschieden Sie das alte Jahr in der Hauptstadt der Oberpfalz, in Regensburg, am nördlichsten Punkt der Donau. Die über 2000 Jahre alte, geschichtsträchtige UNESCO-Welterbestadt ist eine einzigartige Schatztruhe von Weltrang. Besuchen Sie eines der größten privaten Schlösser Europas, und erfreuen Sie sich an der fantastischen Landschaftskulisse des Altmühltals. Sie wohnen im 4-Sterne-Mercure-Hotel www.mercure.com/de/hotel-6639-mercure-hotel-regensburg/index.shtml, nicht weit von der historischen Altstadt entfernt.
1. Tag, 30.12.2017: Am Morgen fahren Sie über die Autobahnen vorbei an der fränkischen Metropole Nürnberg in Richtung Regensburg und besuchen zuerst eines der bedeutendsten deutschen Nationaldenkmäler des 19. Jahrhunderts, die Walhalla. Diese thront hoch über den Hängen der Donau. Erbaut wurde sie vom bayerischen König Ludwig I. Der klassizistische Bau wurde in Gestalt eines von Säulen umgebenen Tempels, innen und außen mit kostbarem Marmor verkleidet, errichtet. Im Inneren können Sie die Büsten gewürdigter deutschsprachiger Frauen und Männer betrachten. Danach beziehen Sie Ihre mit TV, Telefon, Safe, Minibar und Arbeitsecke ausgestatteten Zimmer mit Bad/DU und WC im Mercure Hotel. Bis zum Abendessen im Hotel haben Sie noch Zeit für einen ersten Bummel in der Stadt.
2. Tag, 31.12.2017: Nachdem Sie sich am Frühstücksbuffet gestärkt haben, erwartet Sie ein Reiseleiter zu einer Rundfahrt durch das südliche Altmühltal. Sie fahren vorbei an Kelheim mit dem Donaudurchbruch, sehen die Weltenburger Enge, machen einen kurzen Stopp am Kloster Weltenburg mit ältester Brauerei und erreichen Riedenburg, die "Perle des Altmühltals". Hier erleben Sie im Kristallmuseum einen Ort des Zaubers und des Staunens, eine wahre Schatzkammer mit traumhaften Edelsteinen, mit Sagen und Geschichte. Am Abend erwartet Sie dann eine Silvesterfeier im Hotel mit Sektempfang, Galabuffet, Mitternachtsimbiss, Livemusik und Tanz. Eine Getränkeauswahl wie Bier, Wein und alkoholfreie Softdrinks ist bis 1 Uhr inklusive. Lassen Sie das alte Jahr beschwingt ausklingen und begrüßen Sie das neue Jahr mit einem Feuerwerk.
3. Tag, 1.1.2018: Nach einem ausgiebigen Langschläferfrühstück spazieren Sie mit einem Stadtführer durch Regensburg. Die Donaumetropole gilt als eine der aufgeschlossensten Städte Deutschlands, welche voll von Zeugnissen aus der Vergangenheit und Gegenwart ist. Sie werden einige Highlights – nicht nur die Steinerne Brücke – hautnah sehen. Am Nachmittag wird es dann fürstlich. Sie statten Schloss Emmeran, Schloss derer von Thurn und Taxis, größer als der Buckingham Palast, einen Besuch ab und können sich von fürstlichem Glanz vergangener Zeiten überzeugen. Abendessen im Hotel.
4. Tag, 2.1.2018: Noch einmal bedienen Sie sich am Frühstücksbuffet, bevor Sie sich auf die Heimreise begeben. Sie fahren durch die herrliche Landschaft der Oberpfalz und machen in der Porzellanstadt Selb noch einmal Halt. Bei einem geführten Stadtrundgang können Sie das Wahrzeichen, eine überdimensionale Kaffeekanne, den Porzellanbrunnen und Porzellanstraßenschilder bewundern. Nach etwas Freizeit setzen Sie die Fahrt in Ihre Heimatorte fort.
Leistungen: Taxi ab/an Haustür, Fahrt im modernen Reisebus, 3 x Übernachtung im 4-Sterne-Mercure-Hotel Regensburg www.mercure.com/de/hotel-6639-mercure-hotel-regensburg/index.shtml, 3 x Frühstücksbuffet, 2 x Abendessen im Hotel, Silvesterfeier mit Sektempfang, Galabuffet, Livemusik und Tanz, Mitternachtsimbiss, Getränkepauschale wie Bier, Hauswein, Softgetränke von 19 bis 1 Uhr inklusive, Eintritt Walhalla, Rundfahrt Altmühltal mit Reiseleitung, Eintritt Kristallmuseum Riedenburg, Stadtführung Regensburg, Eintritt und Führung Schloss St. Emmeran, geführter Stadtspaziergang Selb, Insolvenzversicherung.
Silvesterbusreise mit 3 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person 535 EUR.
Silvesterbusreise mit 3 Übernachtungen im Einzelzimmer 595 EUR.

AUSGEBUCHT: Angebot B391s-4:
Kurzreise mit dem Bus
– Silvester kurz mal weg – Bad Heiligenstadt
5
Tage / 4 Nächte. Freitag, 29. Dezember 2017, bis Dienstag, 2. Januar 2018
Fahrtbeschreibung: Über den Jahreswechsel mal ein paar Tage dem Alltagsstress entfliehen, den letzen Abend des Jahres in geselliger Runde verbringen und hübsche Städtchen anschauen – das alles können Sie bei dieser Silvesterreise ins Eichsfeld erleben. Hier abseits vom großen Touristentrubel verbringen Sie den Jahreswechsel im angrenzenden Hotel einer Kurklinik in Bad Heiligenstadt. Sie werden mit der Eichsfelder Küche verwöhnt, können die gesundheitsfördernde Sole genießen als Inhalation oder im Bewegungsbad oder Sie schließen sich den Ausflügen in die sehenswerte Umgebung an.
1. Tag, 29.12.2017: Am Morgen reisen Sie über den schönen Harz bis zum Tor nach Thüringen, wo Sie in Nordhausen einen Stopp einlegen. Weit berühmt ist in dieser Stadt die seit 1507 praktizierte traditionelle Brennkunst. Während einer Führung in der letzten von einmal mehr als 100 Brennereien werden Sie Geschichte und Technologie des Kornbrennens kennen lernen. Im Anschluss probieren Sie diesen feinen Tropfen. Danach setzen Sie die Reise ins Eichsfeld fort. Im Heilbad Heiligenstadt beziehen Sie die komfortabel eingerichteten Zimmer, mit DU/WC, TV und Telefon ausgestattet, im Hoteltrakt der Kurparkklinik, nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt. Bis zum Abendessen bleibt noch Zeit für einen Spaziergang im Kurpark oder die Nutzung des Sole-Bewegungsbades. Das Abendessen wird im Hotel als kalt-warmes Buffet gereicht.
2. Tag, 30.12.2017: Nach dem Frühstück erwartet Sie eine Reiseleitung zu einer Rundfahrt entlang des Nationalparks Eichsfeld. Es geht über Leinefelde, Dingelstädt, Mühlhausen, Eschwege und Bad Sooden-Allendorf. Sie werden bemerken, dass Leinefelde eine sehr junge Stadt ist und können bei einem Kurzstopp in Dingelstädt das älteste Gebäude, die "Große Mühle" mit einem Steinportal von 1591 bestaunen. In Mühlhausen, der "Stadt der Tore und der Kirchen", können Sie durch ein Gewirr von Straßen und Gassen mit behäbigen Bürgerhäusern und liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern und sogar auf der gut erhaltenen, begehbaren Stadtmauer bummeln. Weiter geht es nach Eschwege, eine Fachwerkstadt am Wasser, mit mehr als 1000 Fachwerkhäusern in der Altstadt. Die Fußgängerzone lädt zum Verweilen ein. In der "Perle im Werratal", in Bad Sooden-Allendorf, finden Sie den aus dem Volkslied bekannten "Brunnen vor dem Tore". Sie können am Gradierwerk flanieren und sich davon überzeugen, dass Salz und Sole seit Jahrhunderten die Geschichte der Stadt bestimmen. Zum Abendessen sind Sie wieder im Hotel. Im Anschluss Fackelwanderung mit Glühweinstopp.
3. Tag, 31.12.2017: Am Vormittag sind Sie zu einem Ausflug nach Duderstadt eingeladen, eine der schönsten Fachwerkstädte Deutschlands. Bestaunen Sie bei einem geführten Stadtrundgang eines der ältesten und schönsten Rathäuser und lassen Sie das in einmaliger Geschlossenheit mittelalterliche Stadtbild der über 1000 Jahre alten Stadt auf sich wirken. In der anschließenden Freizeit spazieren Sie durch die Gassen und bewundern harmonisch aneinander gereihtes, buntes Fachwerk. Den Nachmittag nutzen Sie zum Relaxen. Die Silvesterveranstaltung beginnt mit einem Gala-Buffet und danach können Sie bei Musik das Jahr ausklingen lassen. Getränke, wie Bier, Wein, alkoholfreie Softdrinks, Sekt und eine Auswahl an Schnaps und Cocktails sind im Reisepreis enthalten.
4. Tag, 1.1.2018: Nach dem Frühstück erwartet Sie ein geführter, gemütlicher Sonntagsspaziergang durch den Kurort. Die Stadt besticht durch zahlreiche Kirchen und Kapellen, wie die prächtige Kirche St. Marien mit ihren beiden 8-eckigen Portaltürmen oder die St. Anne-Kapelle mit einer der ältesten Marienfiguren des Eichsfeldes. Der Nachmittag steht zu Ihrer Verfügung. Abendessen im Hotel.
5. Tag, 2.1.2018: Noch einmal genießen Sie das Frühstücksbuffet und fahren dann nach Hann. Münden, in die 3-Flüsse-Stadt. Mit einem Stadtführer begeben Sie sich in das Ensemble der beeindruckenden Fachwerkfassaden aus 6 Jahrhunderten. Nach ein wenig Freizeit setzen Sie die Heimreise fort.
Leistungen: Taxi ab/an Haustür, Fahrt im modernen Reisebus, 4 x Übernachtung im "Hotel Kurparkklinik" im Heilbad Heiligenstadt, 4 x Frühstücksbuffet, 3 x Abendessen als kalt-warmes Buffet, Silvesterveranstaltung mit Gala-Buffet, Musik, Mitternachtssekt und Mitternachtsimbiss, Hausgetränke wie Bier, Wein, alkoholfreie Softdrinks, Auswahl an Schnaps und Cocktails zur Silvesterfeier inklusive, Besichtigung und Führung Traditionsbrennerei Nordhausen, Rundfahrt Nationalpark Eichsfeld mit Reiseleitung, Fackelwanderung mit Glühweinstopp, Ausflug nach Duderstadt, Stadtführung in Duderstadt, Stadtführung Heilbad Heiligenstadt, Stadtführung Hann. Münden, 1 x Sole-Inhalation, Nutzung Sole-Bewegungsbad, 10% Rabatt auf Wellnessleistungen, Insolvenzversicherung. Die Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen.
Silvesterbusreise mit 4 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person 495 EUR.
Silvesterbusreise mit 4 Übernachtungen im Einzelzimmer 555 EUR.

Angebot B391s-5:
Silvesterangebot mit Busanreise
– Ostfriesische Silvesterparty in Papenburg
5
Tage / 4 Nächte. Freitag, 29. Dezember 2017, bis Dienstag, 2. Januar 2018
Fahrtbeschreibung: Das Emsland, eine Region in Moor, Geest und Marsch – das Land so flach, dass schon ein Misthaufen von Weitem zu sehen ist. Aber auf eigene Weise doch grandios. Romantisch, still und fast ein bisschen verwunschen mutet die Landschaft der Fehn an, wo einst ein sehr armseliges Leben geführt wurde. Eine Fehnkolonie kam zu Reichtum, Papenburg, die Stadt im Emsland, bekannt durch die Meyer-Werft, die Geburtsstätte zahlreicher Luxusliner.
1. Tag, 29.12.2017: Abreise am Morgen von Ihren Heimatorten ins ostfriesische Land, nicht ohne zuvor noch einen Stopp in der Übermorgenstadt Oldenburg einzulegen. Die Stadt der vielen Gesichter, wo Klassizismus und Modernes, großstädtisches Flair und historische Architektur nebeneinander stehen, lädt zu einem Besuch ein. Bummeln Sie auch durch die größte zusammenhängende Fußgängerzone Deutschlands, bevor Sie die Fahrt nach Papenburg fortsetzen. Im Stadtteil Obenende erwartet Sie das familiengeführte Hotel "Hilling" www.hotelhilling.de mit gemütlich eingerichteten Zimmern, einem Restaurant und Terrasse mit Blick auf den Kanal. Die Zimmer verfügen über DU/WC, Telefon und TV. Am Abend erwartet Sie ein 3-Gang-Menü.
2. Tag, 30.12.2017: Der heutige Tag steht ganz unter dem Motto "Papenburger Zeitreise". Nach dem Frühstück besuchen Sie die Meyer-Werft, die Heimat der Kreuzfahrtschiffe. Wo sonst kann man so hautnah erleben, wie die schönsten Luxusliner der Welt gebaut werden. Sie werden durch das Besucherzentrum geführt und können von der Besuchergalerie die im Bau befindlichen Schiffe bewundern. Nach dem Besuch entdecken Sie mit einem Stadtführer die älteste und längste Fehnkolonie Deutschlands. Als kanaldurchzogene Stadt mit liebevoll restaurierten Häusern und schönen Gärten ist Papenburg das schmucke Zentrum des Emslandes geworden. Am Nachmittag erleben Sie eine lustige Schulstunde im Schulmuseum Folmhusen. Für Sie als Erwachsene gibt es schon Gelächter vor der Schulstunde, wenn Sie versuchen, sich in die alten Bänke zu zwängen. Dann beginnt der "Unterricht". Es wird natürlich auf Disziplin, Haltung, Schrift und Form geachtet. Schon nach kurzer Zeit werden Erinnerungen wach. Abendessen im Hotel.
3. Tag, 31.12.2017: Bedienen Sie sich am Frühstücksbuffet, und dann erwartet Sie schon Ihre Reiseleitung zu einer Rundfahrt entlang Ostfrieslands Nordseeküste. Mit einem fröhlichen "Moin", das ist Plattdeutsch, wünschen die Ostfriesen einen "Schönen Tag", und den werden Sie in diesem herrlichen Stückchen Erde auf jeden Fall erleben. Der Reiz Ostfrieslands ist seine überwältigende Vielfalt. Viele Kanäle, Schleusen und Klappbrücken werden Sie begleiten, Gutshöfe und Burgen, Leuchttürme und Mühlen sowie Backsteinkirchen mit uralten Orgeln säumen Ihren Weg. Das alte Jahr werden Sie mit einer stimmungsvollen Silvesterfeier mit festlichem Buffet, Musik, Tanz und Feuerwerk im Hotel verabschieden. Getränke wie Bier, Wein, alkoholfreie Getränke, eine Auswahl an Schnäpsen und ein Begrüßungssekt sind während der Silvesterfeier inklusive.
4. Tag, 1.1.2018: Nach einem späten Frühstück und Zeit für einen Bummel entlang der Kanäle, fahren Sie am Neujahrstag nachmittags mit dem Bus in die Hafenstadt Emden, die Sie bei einem geführten Rundgang näher kennen lernen. Sie können nicht nur die alten Schiffe im Stadthafen bestaunen, sondern erfahren auch viel Interessantes zur Geschichte. Und natürlich sehen Sie auch das Otto-Hus. Auf der Rückfahrt zum Hotel geht es noch einmal durch den malerischen Landstrich Ostfrieslands. Zum Abendessen sind Sie wieder im Hotel.
5. Tag, 2.1.2018: Gestärkt am Frühstücksbuffet treten Sie die Heimreise an, machen aber noch einen Stopp in der erwürdigen Hansestadt Bremen. Bummeln Sie durch die hübsche Altstadt bevor Sie im laufe des Nachmittags die Heimreise fortsetzen.
Leistungen: Taxi ab/an Haustür, Fahrt im modernen Reisebus, 4 x Übernachtung im Hotel "Hilling" in Papenburg www.hotelhilling.de, 4 x Frühstücksbuffet, 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü, Silvesterfeier inklusive Galabuffet, Musik, Tanz und Feuerwerk, Getränke wie Bier, Wein, alkoholfreie Getränke, eine Auswahl an Schnäpsen und einem Begrüßungssekt während der Silvesterfeier inklusive, geführter Stadtrundgang in Oldenburg, Stadtführung Papenburg, Eintritt und Führung Meyer-Werft inkl. Filmvorführung, Besuch des Schulmuseums Folmhusen mit einer lustigen Unterrichtsstunde, Rundfahrt durch Ostfriesland mit Reiseleitung, Ausflug nach Emden, geführter Stadtrundgang in Emden, Aufenthalt in Bremen, Rabatt auf Wellnessleistungen, Insolvenzversicherung. Die Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen.
Silvesterbusreise mit 4 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person 565 EUR.
Silvesterbusreise mit 4 Übernachtungen im Einzelzimmer 615 EUR.

AUSGEBUCHT: Angebot B391s-6:
Silvesterbustour
– Silvesterball in Deutschlands Norden
5
Tage / 4 Nächte. Freitag, 29. Dezember 2017, bis Dienstag, 2. Januar 2018
Fahrtbeschreibung: Verbringen Sie den Jahreswechsel in der wohl abwechslungsreichsten Region Deutschlands, in der Ostseeregion. Sie wohnen unweit von Heiligenhafen, am Rande der Region Wagrien, dem Tor nach Fehmarn. Ganz nah ist der herrliche Naturpark Holsteinische Schweiz mit seinen stillen Wäldern, weiten Wasserflächen, Wiesen und Hecken. Sie statten den Hansestädten Lübeck, Hamburg und der Hauptstadt des Nachbarlandes Dänemark, Kopenhagen, einen Besuch ab.
1. Tag, 29.12.2017: Am frühen Morgen fahren Sie von Ihren Heimatorten in Richtung Norden. Sie unterbrechen Ihre Reise in der alten Hansestadt Lübeck. Hier können Sie durch das Meer von Backstein in der historischen Altstadt spazieren. Überall spüren Sie den Hauch des Mittelalters. Sie haben auch Zeit für den Besuch des Lübecker Marzipan-Speichers, der direkt am Altstadthafen, unweit des berühmten Holstentores in einem historischen Gebäude ist. Ein Besuch im kostenlosen Marzipan-Museum mit außergewöhnlichen und einzigartigen Exponaten lohnt sich auf jeden Fall. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Reise in den Norden fort. Ihr familiäres Landgasthaus "Zum grünen Jäger", direkt an der "Vogelfluglinie" in Gremersdorf www.hotel-gremersdorf.de/index.php/de/ und nur 5 km von der Ostsee entfernt, erwartet Sie bereits. Die gemütlichen Zimmer im Hauptgebäude und dem nur wenige Meter entfernten Gästehaus sind mit DU/WC und TV ausgestattet. Zum Abendessen werden Sie mit regionaler Küche verwöhnt.
2. Tag, 30.12.2017: Getreu dem Motto "der frühe Vogel …" geht es heute nach dem Frühstück mit einem Reiseleiter in das Königreich Dänemark. In kurzer Zeit erreichen Sie den Fährhafen Puttgarden auf der Insel Fehmarn und setzen mit der Fähre über auf die dänische Insel Lolland. Kopenhagen ist eine der lebenswertesten Städte der Welt, jung und historisch zugleich. Lernen Sie auf einer Stadtrundfahrt die vielen kulturellen, historischen und architektonischen Sehenswürdigkeiten dieser Metropole kennen. Lassen Sie sich einfangen von der Atmosphäre am malerischen "Nyhavn" oder machen Sie einen kleinen Streifzug durch die Fußgängerzone "Ströget". Nach Ihrer Rückkehr ins Hotel erwartet Sie ein "Gala-Kerzenschein-Menü".
3. Tag, 31.12.2017: Sie stärken sich am Frühstücksbuffet, um anschließend gemeinsam mit einem Reiseleiter einen Ausflug in die Holsteinische Schweiz zu unternehmen. Bei einem kleinen Spaziergang auf die höchste Erhebung, den Bungsberg, können Sie die herrliche Landschaft genießen, die Sie im Anschluss weiter durchfahren, vorbei an zahlreichen Seen, herrschaftlichen Gutshöfen und prächtigen Schlössern, durch Orte mit schönen Altstädten und Dörfern mit reetgedeckten Katen, Mühlen und so mancher Kuriosität. Am Nachmittag erreichen Sie die Kieler Bucht, wo Sie das Marine-Ehrenmal, ein 85 m hohes Monument, in Laboe besuchen werden. Der Turm wird als Aussichtspunkt geschätzt, wovon Sie sich überzeugen können. Am Abend erwartet Sie im Hotel die Silvesterfeier unter dem Motto "Eine Nacht in Berlin". Für Stimmung sorgen ein Alleinunterhalter und die große Laubenpieper-Tafel für das leibliche Wohl. Getränke wie Bier, Wein, und alkoholfreie Getränke sind im Reisepreis inklusive.
4. Tag, 1.1.2018: Nach einem späten warm-kalten Neujahrsfrühstück fahren Sie gegen Mittag zum Timmendorfer Strand. Getreu dem Motto "Sehen und gesehen werden" bummeln Sie die Promenade entlang und genießen die frische Ostseeluft. Eine Reiseleitung begleitet Sie und versorgt Sie mit Informationen zu dieser Region. Zum Abendessen werden Sie mit einem 4-Gang-Menü verwöhnt.
5. Tag, 2.1.2018: Noch einmal bedienen Sie sich am Frühstücksbuffet, bevor Sie die Heimreise antreten, aber in der alten Hansestadt Hamburg noch einmal Halt machen. Hier spazieren Sie mit einem Stadtführer durch die sich noch immer wandelnde neue Hafen-City. Highlight ist die imposante Elbphilharmonie, wozu Sie vieles Wissenswerte erfahren werden. Nach ein wenig Freizeit setzen Sie die Heimreise fort.
Leistungen: Taxi ab/an Haustür, Fahrt im modernen Reisebus, 4 x Übernachtung im Hotel "Zum grünen Jäger" in Gremersdorf www.hotel-gremersdorf.de/index.php/de/ 4 x Frühstücksbuffet, 3 x Abendessen als Menü oder Buffet, Silvesterfeier mit Musik und Tanz inkl. Laubenpieper-Tafel, Getränke wie Bier, Wein und alkoholfreie Getränke während der Silvesterfeier inklusive, Aufenthalt in Lübeck, Möglichkeit zum Besuch Lübecker Marzipan-Speicher, Ausflug nach Kopenhagen mit Reiseleitung inkl. Fährüberfahrt, Stadtrundfahrt in Kopenhagen, Rundfahrt durch die Holsteinische Schweiz mit Reiseleitung, Eintritt Marine-Ehrenmal in Laboe, Ausflug zum Timmendorfer Strand mit Reiseleitung, geführter Rundgang Hamburger Hafen-City mit Reiseleitung, Insolvenzversicherung.
Silvesterbusreise mit 4 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person 550 EUR.
Silvesterbusreise mit 4 Übernachtungen im Einzelzimmer 602 EUR.

Mehr Silvesterbusreisen aus dem PLZ-Gebiet 3

Bitte auswählen und anklicken:

1. Bitte rufen Sie zurück, damit ich folgende Frage/n beantwortet bekomme:
Ohne Ihren Eintrag in diesem Textfeld kann beim Rückruf Ihre Frage möglicherweise nicht beantwortet werden.

Bitte unbedingt , wann Sie zurückgerufen werden möchten. Rückruf auch in Ihrer Mittagspause auf Ihr Mobiltelefon möglich, wenn Sie dieses angeben.

2. Bitte unterbreiten Sie ein unverbindliches Angebot.

3. Ich möchte zahlungspflichtig buchen. Bei Verfügbarkeit bitte Adresse des Busunternehmens und den genauen Einstiegsort zusenden.

Bitte gewünschten Einstiegsort mit PLZ angeben:
Einstiegsort, erforderlich
39112 Magdeburg. Taxi-Haustürservice auf Anfrage.

Personen mit Übernachtung im Einzelzimmer
Personen mit Übernachtung im Doppelzimmer

Nachname, erforderlich

Vorname, erforderlich

Firma

Strasse, Nr., erforderlich

PLZ, Ort, erforderlich

Land, erforderlich

Telefon (oder Mobil), erforderlich

Mobil

Fax

E-Mail, erforderlich

Spezielle Wünsche:

  

Telefonische Beratung
Täglich - auch Sonn- und Feiertage - 9 bis 23 Uhr, Tel. 06744 7144 900
Mobil täglich - auch Sonn- und Feiertage - 9 bis 23 Uhr: 0179 250 6757

Mehr Silvesterbusreisen aus dem PLZ-Gebiet 3

.

© 1999-2017 www.silvesterbusreise.de
Ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Stand:Mittwoch, 13. September 2017