Silvesterbusreisen Deutschland Silvester 2020 2021
Über 300 Silvesterbusfahrten mit Abfahrt in Deutschland nach Postleitzahlen

PLZ-Gebiet 0 | PLZ-Gebiet 1 | PLZ-Gebiet 2 | PLZ-Gebiet 3 | PLZ-Gebiet 4 |

PLZ-Gebiet 5 | PLZ-Gebiet 6 | PLZ-Gebiet 7 | PLZ-Gebiet 8 | PLZ-Gebiet 9 |

Einstiegsorte im PLZ-Gebiet 0:
Sachsen mit Busabfahrt in Dresden, außerdem Haustür-Transfer in vielen Orten in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg sowie in Berlin:

01067
Dresden (weitere Einstiegsorte siehe jeweiliges Reiseangebot).

Haustür-Transfer-Service
im gesamten PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 möglich.
sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76. Dieser Service ist je nach Postleitzahl-Gebiet pro Person für 40 EUR bis 150 EUR (Hin- und Rückfahrt) zubuchbar.

Weitere Zustiege entlang der jeweiligen Reiseroute (Autobahnen) generell nach vorheriger Absprache möglich.

Busfahrten – Angebote B017gs-et:
15 Silvesterbusreisen | Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 (Singlebusreisen)

6 Reiseziele:

Angebot B017gs-et-7 (Code: HU-YYBUD):
Silvesterreise nach Budapest mit Donauschifffahrt
5 Tage / 4 Nächte. Dienstag, 29. Dezember 2020, bis Samstag, 2. Januar 2021

Fahrtbeschreibung: Budapest zählt zu den schönsten Städten Ungarns und Osteuropas. Die faszinierenden Jugendstil-Bauwerke, die langen und eleganten Boulevards, die Donau, die Thermalquellen, die Kaffeehauskultur und vieles mehr werden Sie beeindrucken. Die Zwei-Millionen-Metropole will zu recht gerne mit Paris verglichen werden. Budapest verbreitet allerorts das Flair einer echten Weltstadt. Zum Jahreswechsel gleicht Budapest einem Farbenmeer, es scheint als sei die ganze Stadt auf den Beinen. Erleben Sie die ungarische Hauptstadt auf Ihrer Silvesterreise und feiern Sie Silvester bei einer Donau-Schifffahrt auf einem Europa-Schiff.
1.Tag, 29.12.2020: Anreise nach Budapest, die Hauptstadt Ungarns - Ihre Silvesterreise nach Ungarn beginnt: Am frühen Morgen reisen Sie über Prag, Brünn und Bratislava in die Metropole an der Donau nach Budapest. Sie beziehen Ihre Zimmer im guten 3-Sterne-Hotel Ibis Styles City. Ihr Hotel befindet sich im Zentrum der ungarischen Hauptstadt. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer ersten Entdeckungstour durch die abendlich erleuchteten Gassen - z.B. des Burgviertels. Das Abendessen nehmen Sie heute im Hotelrestaurant ein.
2.Tag, 30.12.2020: Stadtbesichtigungen in Budapest mit St. Stephans Basilika, Gellertberg und Burgviertel - Nach einem reichhaltigen Frühstück im Hotel besichtigen Sie die Innenstadt von Budapest. Am Vormittag erwartet Sie unser örtlicher, Deutsch sprechender Gästeführer, der Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Budapest näher bringt. Im Stadtteil Pest befindet sich der Heldensplatz mit dem Milleniumdenkmal, welches für die 1000-Jahr-Feier von 1896 errichtet worden ist. Gleich dahinter befindet sich der Stadtpark mit einem See, dem Budapester Zoo sowie den Szechenyi-Thermalbädern. Ab hier beginnt auch die "Champs Elysées" Budapests, die Andrassy út. An diesem Boulevard reihen sich Villen, Museen und Monumente. Hier befindet sich ebenfalls die Staatsoper. Bei einer Innenbesichtigung des Parlaments erfahren Sie mehr über die ungarische Geschichte. Die 88 Statuen an den Fassaden stellen ungarische Führer, Fürsten und Feldherren dar. Im Anschluss besichtigen Sie die St. Stephans Basilika von innen. Die Kirche wurde Ende des 19. Jahrhunderts errichtet und bietet Platz für circa 8.500 Menschen. Somit ist sie die größte Kirche Budapests. Vor der St.-Stephans-Basilika befindet sich einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Budapest. Neben berühmten ungarischen Köstlichkeiten wie Baumkuchen oder Flódni findet man hier auch eine Kunsteisbahn. Im Anschluss fahren Sie weiter in den Stadtteil Buda auf den Gellértberg - ein Budapester Wahrzeichen, welcher eine Höhe von rund 235 Metern erreicht. Von der Zitadelle genießen Sie einen einzigartigen Panoramablick auf Budapest. Im Anschluss geht es weiter zum Burggarten. Diesen Garten hat einst schon Königin Sissi aus den Fenstern des Burgpalastes bewundert, wenn sie mit dem König zu Besuch in Budapest war. Zahlreiche Treppen führen nach oben und unten bis hin zur Maria-Statue vom Burgpalast. Im Zentrum des Burgviertels ragt der Turm der Matthiaskirche, welche Sie von innen besichtigen dürfen. Von der Fischerbastei, direkt hinter der Kirche gelegen, ergibt sich ein wunderbarer Blick auf die eleganten Brücken und die Donau. Ihr Abendessen genießen Sie individuell in Budapest. Ihr Reiseleiter steht Ihnen gerne mit Tipps hilfreich zur Seite. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, das Konzert des hundertköpfigen Zigeunerorchesters zu besuchen (Zusatzkosten für die Preiskategorie 1: 95 € pro Person). Das traditionelle Konzert wird jährlich im Budapester Kongresssaal veranstaltet. Lauschen Sie den berühmtesten Klängen von Strauß, Liszt, Rossini oder Brahms! Das Konzert besteht aus zwei Akten und einer anschließenden Weinverkostung. Dazu werden Ihnen Pogatschen (salzige Gebäckstücke) gereicht.
3.Tag, 31.12.2020: Silvester: Ausflug zum Schloss Gödöllö - Silvester-Schifffahrt auf der Donau - Heute fahren Sie mit Ihrem Reisebus Richtung Osten nach Gödöllö, um das größte Barockschloss Ungarns zu besichtigen. Das Schloss wurde im Auftrag von Graf Antal Grassalkovich I, nach Plänen des Wiener Baumeisters Andreas Mayerhoffer erbaut. Im Jahre 1867 kaufte der Staat das Schloss, ließ es vom Architekten Miklos in 6 Monaten renovieren und machte es Franz Joseph I. und seiner Sisi anlässlich ihrer Krönung zum König und Königin von Ungarn zum Geschenk. Das Herrscherpaar verbrachte hier im Frühjahr und Herbst einige ungestörte Wochen, fernab vom Wiener Hofprotokoll. Sie besichtigen das Schlossmuseum und haben im Anschluss noch ein wenig Zeit, durch den Schlossgarten zu spazieren. Danach fahren Sie wieder zurück nach Budapest. Der Silvester-Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung.
In den frühen Abendstunden begeben Sie sich zum Donau-Ufer, um Ihre Silvester-Schifffahrt zu beginnen. Den Silvesterabend verbringen Sie exklusiv auf der Donau. Neben dem Silvester-Abendessen sind bereits auch sämtliche Getränke für Sie inklusive! Mit beschwingten Melodien, Essen vom Buffet sowie weiteren Programmpunkten feiern Sie in das Neue Jahr! Um Mitternacht erstrahlt der Himmel - genießen Sie das große Feuerwerk über der Donau-Metropole.
4.Tag, 01.01.2021:
Neujahrstag: fakultativer Ausflug nach Szentendre sowie Neujahrskonzert im Palast der Künste - Den Neujahrsmorgen beginnen Sie mit einem Neujahrsfrühstück im Hotel. Sie können ausschlafen, im Hotel entspannen oder einen Spaziergang entlang der Donaupromenade unternehmen. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, am fakultativen Ausflug nach Szentendre teilzunehmen (Zusatzkosten: 25 € pro Person). Die Fahrt führt Sie vor die Tore Budapests. Schon auf dem Weg zum Donauknie sehen Sie ein Freilichtmuseum sowie die Ausgrabungen der Stadt Aquincum, einst Hauptstadt der römischen Provinz Pannonien. Sie fahren weiter nach Szentendre, ein malerisches Barockstädtchen an der Donau. Da die Ureinwohner der Künstlerkolonie Serben waren, befindet sich eine kleine, orthodoxe Kirche in der Stadt. Nach einem kurzen Rundgang haben Sie noch genügend Zeit, um in einem der gemütlichen Cafés zu verweilen. Im Anschluss kehren Sie zurück nach Budapest. Genießen Sie Ihr Abendessen individuell in Budapest. Am Abend haben Sie die Gelegenheit, das Neujahrskonzert im Palast der Künste zu besuchen (Zusatzkosten: 90 € pro Person). Das Oratorium Die Schöpfung von Joseph Haydn ist Gegenstand der heutigen Aufführung im 2005 eingeweihten Kulturzentrum von Budapest. Die Orgel im Bela-Bartok-Konzertsaal ist mit ihren 6.800 Pfeifen eine der größten Orgeln der Welt. Lassen Sie Ihre Silvesterreise musikalisch ausklingen.
5.Tag, 02.01.2021: Rückreise im Reisebus - Nach zahlreichen Eindrücken endet Ihre Silvester-Städtereise in Budapest - Sie reisen nach dem Frühstück zurück in Ihre Heimatorte.
Leistungen:
Fahrt im 4-Sterne-Reisebus, 4 Übernachtungen im 3-Sterne-Ibis Styles City Hotel im Zentrum von Budapest, 4 x Frühstück vom Buffet, 1 Abendessen vom Buffet oder als 3-Gang-Menü im Hotel am Anreisetag, Reiseleitung ab/an Deutschland, Silvester-Schifffahrt auf der Donau mit Abendessen vom Buffet, Getränkepauschale (Wein, Bier, Erfrischungsgetränke, Wasser und Kaffee), Musik und Tanz im Wert von ca. 150 €m ganztägiger Stadtrundgang/-fahrt in Budapest mit örtlicher, Deutsch sprechender Gästeführung, Eintritt sowie Innenbesichtigung des Parlamentgebäudes, Eintritt sowie Innenbesichtigung der Matthiaskirche und der Stephansbasilika, halbtägiger Ausflug zum Schloss Gödöllö inkl. Eintritt mit örtlicher, Deutsch sprechender Gästeführung. Zubuchbare Leistungen: Halbtagesausflug nach Szentendre mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung 25 EUR p. P. • mind. 15 Teilnehmer, Eintrittskarte für das Konzert des hundertköpfigen Zigeunerorchesters im Budapester Konzertsaal inkl. Weinverkostung und Pogatschen 95 EUR p. P. • (EK HU-YYBUD-KONZERT1), Eintrittskarte für das Neujahrskonzert im Palast der Künste (Joseph Haydn: Die Schöpfung) 90 EUR p. P. • (EK HU-YYBUD-KONZERT2)
Silvesterbusreise mit 4 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person 948 EUR
Silvesterbusreise mit 4 Übernachtungen im Einzelzimmer 1298 EUR.

Angebot B017gs-et 8 (Code: DK-YYCPH):
Silvesterreise nach Kopenhagen
5 Tage / 4 Nächte. Dienstag, 29. Dezember 2020, bis Samstag, 2. Januar 2021

Fahrtbeschreibung: Eine fünftägige Silvesterreise voller Erlebnisse in Nordeuropa: Sie entdecken die dänische Hauptstadt Kopenhagen mit der weltberühmten Kleinen Meerjungfrau, dem malerischen Nyhavn sowie den wundervoll beleuchteten Vergnügungspark Tivoli. Sie lernen auch die einstige Königsstadt Roskilde kennen und überqueren die 17 Kilometer lange Öresund-Brücke, um im Nachbarland Schweden der Stadt Malmö und dem Freilichtmuseum Frederiksdal bei Helsingborg einen Besuch abzustatten.
1. Tag, 29.12.2020: Anreise - Fähre - Kopenhagen - Am Morgen beginnt Ihre Silvesterreise nach Dänemark. Sie setzen mit der Fähre der Scandlines nach Dänemark über und fahren zu Ihrem Hotel im Herzen von Kopenhagen. Die zentrale Lage gibt Ihnen die Möglichkeit für einen individuellen Bummel durch die Stadt, um bereits das abendliche Flair von Kopenhagen kennen zu lernen.
2. Tag, 30.12.2020: Ausflug nach Roskilde mit Wikingermuseum und Dom - Der Roskilde-Fjord schneidet sich tief in die dänische Insel Seeland ein. An dessen Ende befindet sich in geschützter Lage Roskilde, die Stadt der Könige und Wikinger. Bevor Dänemark im Jahr 1416 von Kopenhagen aus regiert wurde, war Roskilde die Hauptstadt des Landes. Schon von Weitem sind die spitzen Doppeltürme des Doms zu erkennen. Die Kathedrale aus rotem Backstein ist die traditionelle Begräbnisstätte dänischer Könige und gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bei einem Besuch des Doms erfahren Sie viel Wissenswertes über die bewegte Geschichte des kleinen Landes. Die Geschichte Skandinaviens ist auch untrennbar mit dem Wirken der Wikinger verbunden. Im Wikingerschiffsmuseum erhalten Sie anhand von fünf originalen Wikingerschiffen aus der Zeit zwischen 1000 und 1050 einen Eindruck von der maritimen Handwerkskunst der Nordmänner. Jedes der fünf restaurierten Schiffe zeugt auf seine Weise von Seereisen zu weit entfernten Orten, von Krieg, Handel und wilden Beutezügen in der Wikingerzeit. Am späten Nachmittag kehren Sie nach Kopenhagen zurück. Zur dänischen Hygge, der Gemütlichkeit, gehört natürlich auch kulinarischer Genuss. Am Abend besteht für Sie die Möglichkeit, ein traditionell skandinavisches Julbord-Abendessen vom Buffet in gemütlicher Atmosphäre zu genießen (Zusatzkosten: 58 €).
3. Tag, 31.12.2020: Stadtrundfahrt Kopenhagen - Silvester im Tivoli - Der heutige Silvester-Tag steht im Zeichen der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Am Vormittag lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Kopenhagens bei einer Stadtrundfahrt kennen. Entdecken Sie das Rathaus, das königliche Schloss, die weltberühmte Kleine Meerjungfrau und das malerische Hafenviertel Nyhavn! Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung und um sich auf den Silvesterabend vorzubereiten. Der Vergnügungspark Tivoli ist mit seiner fantasievollen Dekoration wohl Kopenhagens Inbegriff von Weihnacht. Der Park befindet sich in fußläufiger Entfernung von Ihrem Hotel (ca. 600 Meter). Wenn es dunkel wird, verwandelt sich der Park in ein Lichtermeer, das insbesondere zu dieser Jahreszeit Groß und Klein begeistert. Im Restaurant Paafulgen essen Sie festlich zu Abend, die Getränke sind zum Essen inklusive. Noch vor Mitternacht, gegen 22.45/23.00 Uhr, wird der Himmel über dem Tivoli mit einem spektakulären Silvester-Feuerwerk erleuchtet. Das Arrangement im Tivoli endet mit dem Feuerwerk. Anschließend begrüßen Sie das neue Jahr auf dem Rathausplatz in Kopenhagen, direkt am Tivoli gelegen.
4. Tag, 01.01.2021:
Ausflug nach Schweden mit Stadtrundfahrt in Malmö - Öresund - Zu Beginn des neuen Jahres unternehmen Sie einen Tagesausflug ins benachbarte Schweden. Nach einem Fotostopp am Hamlet-Schloss Kronborg setzen Sie mit der Fähre von Helsingör nach Helsingborg über. Hier besuchen Sie das Freilichtmuseum Frederiksdal. Spazieren Sie durch den Park, lassen Sie sich angesichts der historischen Gebäude in vergangene Zeiten entführen. Anschließend führt Sie Ihre Rundreise nach Malmö, wo Ihnen ein örtlicher Reiseleiter die Sehenswürdigkeiten der drittgrößte Stadt Schwedens näher bringt. Ein Wahrzeichen der Stadt ist der Turning Torso und besonders sehenswert ist auch die Altstadt mit den hübschen Fachwerkhäusern. Doch was wäre ein Ausflug nach Schweden ohne eine typisch schwedische Fika (Kaffeepause)? Auf Ihrer Rückreise nach Kopenhagen überqueren Sie den Öresund über die 17 Kilometer lange Brücken-Tunnel-Kombination, die Schweden und Dänemark verbindet.
5. Tag, 02.01.2021: Nach dem Frühstück fahren Sie zum Fährhafen nach Gedser, um nach Rostock überzusetzen. Von hier erfolgt die weitere Heimreise.
Leistungen: Fahrt im 4-Sterne-Reisebus, Fährüberfahrten Rostock - Gedser - Rostock und Helsingör - Helsingborg, 4 Übernachtungen im zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel Imperial in Kopenhagen, 4 x Frühstück vom Buffet, 2 Abendessen als 3-Gang-Menü oder vom Buffet, Reiseleitung ab/an Deutschland, Silvester-Abendessen als 3-Gang-Menü im Restaurant Paafulgen im Tivoli inklusive Getränke, Eintritt zum Tivoli in Kopenhagen am Silvesterabend mit Feuerwerk, Stadtrundfahrten in Kopenhagen und Malmö mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung, Eintritt in den Dom von Roskilde, Eintritt und Führung im Wikingerschiffsmuseum in Roskilde, typisch schwedische Fika (Kaffeepause) während des Tagesausfluges nach Schweden, Maut für die Öresundbrücke. Zubuchbare Leistungen: 1 traditionelles Julbord-Abendessen als Buffet (2. Tag)
Silvesterbusreise mit 4 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person 1168 EUR.
Silvesterbusreise mit 4 Übernachtungen im Einzelzimmer pro Person 1468 EUR.

Angebot B017gs-et-10 (Code: CH-YYBAH ):
Silvesterreise Schweiz – Jahreswechsel im Bahnland mit Bahnfahrten
5 Tage / 4 Nächte. Dienstag, 29. Dezember 2020, bis Samstag, 1. Januar 2021

Fahrtbeschreibung: Eine Schweiz-Reise voller Höhepunkte erwartet: Sie erleben während der Silvester-Reise die Faszination der schönsten Schweizer Bahnstrecken. Mit dem Bernina-Express fahren Sie durch die einzigartige Bergwelt von Graubünden. Der Glacier-Express bringt Sie in gemütlicher Fahrt durch Graubünden. Mit dem Arosa-Express entdecken Sie eine wunderschöne Landschaft inmitten der einzigartigen Bergwelt. Jede dieser schweizer Bahnen hat ihre eigenen besonderen Reize.
1. Tag, 29.12.2020: Anreise nach Tiefencastel in die Schweiz - Ihre Silvester-Rundreise beginnt mit der Fahrt vorbei an Nürnberg nach Tiefencastel, ein kleiner Ort in der Gemeinde Albula/Alvra im Kanton Graubünden.
2. Tag, 30.12.2020: Fahrt im Panoramawagen der Rhätischen Bahn auf der Strecke des Bernina-Express - St. Moritz - Tirano - Heute unternehmen Sie eine beeindruckende Zugfahrt. In Tiefencastel besteigen Sie den Panoramawagen der Rhätischen Bahn und reisen auf der Strecke des Bernina-Express durch die faszinierende Schweizer Bergwelt. Die Bernina-Albula-Linie ist die höchste Bahnverbindung, die offen - ohne Scheiteltunnel - über die Alpen führt. Sie wurde ins UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Der Zug verlässt den Ort in einer Höhe von 1.800 Metern und überwindet den Bernina-Pass bei 2.235 Metern. Bei Morteratsch erblicken Sie den Morteratsch-Gletscher, einen der größten Gletscher der Schweiz. Die Bahnstrecke gilt als technische Meisterleistung in der Geschichte des Bahnbaus. Schwindelerregende Brücken, Kehren und beeindruckende Streckenabschnitte mit herrlichen Aussichten in die Graubündner Bergwelt werden Sie faszinieren! In Tirano in Italien endet die Fahrt. Nach einem schmackhaften Mittagessen reisen Sie mit dem Bus erneut über den Bernina-Pass nach St. Moritz. Der internationale Kurort - im Winter Treffpunkt der europäischen Prominenz - liegt im Mittelpunkt des Oberengadin auf einer sonnigen, nordwindgeschützten Terrasse. Im St. Moritz-Dorf, geprägt durch luxuriöse Hotelbauten und vornehme Geschäfte, haben Sie Zeit zum Spazieren. Am späten Nachmittag kehren Sie zum Hotel zurück.
3. Tag, 31.12.2020:
Ausflug nach Chur - Fahrt mit der Rhätischen Bahn auf der Strecke des Glacier-Express - Silvester-Feier - Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus nach Chur. Sie lernen die älteste städtische Siedlung der Schweiz mit ihren verwinkelten Gassen und schönsten Gebäuden aus dem 15. bis 17. Jahrhundert während eines Stadtrundganges kennen. Anschließend beginnt die Fahrt mit der Rhätischen Bahn auf der Strecke des Glacier-Express durch die wildromantische Rheinschlucht. Ihnen bieten sich immer wieder einmalige Ausblicke in die verschneite Bergwelt der Zwei- und Dreitausender. Weiter führt die Route nach Disentis, wo Sie das mächtige Kloster grüßt. Das Benediktiner-Kloster in Disentis beherrscht den Ort und dessen Geschichte geht bis in das 6. Jahrhundert zurück. Am Nachmittag kehren Sie zum Hotel zurück. Am heutigen Silvesterabend erwartet Sie im Hotel Ihre Silvester-Feier mit einem festlichen 7-Gang-Gala-Menü. Bei Musik und Tanz begrüßen Sie das Neue Jahr.
4. Tag, 01.01.2021: Fahrt mit der Rhätischen Bahn nach Arosa - Am heutigen Vormittag Ihrer Silvesterreise bringt Sie der Bus nach Chur. Am Bahnhof steigen Sie in die Rhätische Bahn. Durch die anmutige Landschaft des Schanfigg reisen Sie über atemberaubende Viadukte zum Kurort Arosa. Genießen Sie den Schnee und spazieren Sie in diesem Wintersportort. Bei schönem Wetter besteht die Möglichkeit, mit der Seilbahn auf das Weisshorn (2.653 Meter) zu fahren (Zusatzkosten: ca. 40 €). Dabei eröffnet sich Ihnen ein fantastischer Panoramablick in die Welt der Bündner Alpen. Am Nachmittag fahren Sie mit der Rhätischen Bahn wieder nach Chur. Mit dem Bus gelangen Sie nach Tiefencastel.
5. Tag, 02.01.2021: Nach dem Frühstück und mit vielen neuen Eindrücken einer erlebnisreichen Silvester-Rundreise treten Sie die Heimreise an.
Leistungen: Fahrt im 4-Sterne-Reisebus, 4 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel Albula & Julier in Tiefencastel, 4 x Frühstück vom Buffet, 3 Abendessen als 3-Gang-Menü, 1 Mittagessen als 3-Gang-Menü in Tirano, Reiseleitung ab/an Deutschland, Silvester-Feier mit 7-Gang-Gala-Menü und Live-Musik, Ausflug nach Chur und Arosa, Stadtrundgang in Chur mit örtlicher Reiseleitung, Fahrt im Panoramawagen der Rhätischen Bahn auf der Strecke des Bernina-Express von Tiefencastel nach Tirano, Ausflug nach Tirano und nach St. Moritz mit Aufenthalt, Fahrt mit der Rhätischen Bahn auf der Strecke des Glacier-Express von Chur nach Disentis, Fahrt mit der Rhätischen Bahn von Chur nach Arosa und zurück
Silvesterbusreise mit 4 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person 813 EUR.
Silvesterbusreise mit 4 Übernachtungen im Einzelzimmer pro Person 890 EUR.

Angebot B017gs-11 (CZ-YYPET):
Exklusive Silvesterreise nach Prag – Jahreswechsel im 5-Sterne-Boutique-Hotel Three Storks
5 Tage / 4 Nächte. Dienstag, 29. Dezember 2020, bis Samstag, 2. Januar 2021

Fahrtbeschreibung: Das majestätische Panorama der Prager Burg, die Moldau mit der Silhouette der Karlsbrücke, die allgegenwärtigen Türme, die berühmte astronomische Uhr auf dem Altstädter Platz - das ist die "Goldene Stadt" Prag. Aber auch die unzähligen urigen Restaurants im Herzen der Altstadt und die lebendige Kulturszene wollen entdeckt werden. Verbringen Sie hier in der charmanten Hauptstadt Tschechiens eine unvergessliche Silvesterreise.
1. Tag, 29.12.2020: Anreise nach Prag - Freizeit - Letna-Park mit Abendessen mit Sicht auf Stadt und Moldau - Am Vormittag beginnen Sie Ihre Silvesterreise von Dresden vorbei an der deutsch-tschechischen Grenze und in die goldene Moldaumetropole Prag. Ihr 5-Sterne-Boutique-Hotel liegt auf der Prager Kleinseite unterhalb der Prager Burg. Einen kurzen Spaziergang entfernt befindet sich unter anderem die berühmte Karlsbrücke.
Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unternehmen Sie mit Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung einen ersten Spaziergang durch die Stadt! Schlendern Sie zum Beispiel über die berühmte Prager Karlsbrücke und genießen Sie den Blick auf die Moldau und die abendliche Stadt! Am Abend spazieren Sie gemeinsam mit Ihrer Reisebegleitung in den Letna-Park. Hier kehren Sie in das Aussichtsrestaurant "Havany Pavillion" ein, welches ursprünglich für die Prager Jubiläumsausstellung 1891 erbaut wurde und heute ein charmantes Restaurant mit grandioser Sicht über die goldene Stadt Prag beherbergt. Sie genießen ein gehobenes 4-Gänge-Menü traditioneller tschechischer Küche und können sich von den funkelnden Lichtern der abendlich beleuchteten Stadt verzaubern lassen.
2. Tag, 30.12.2019:
Erkundungen in der Prager Altstadt - Freizeit - Schwarzes Theater
Am Vormittag werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung an der Rezeption Ihres Hotels empfangen und begeben sich auf einen interessanten Rundgang im historischen Zentrum Prags. Sie spazieren über die berühmte Karlsbrücke in die Prager Altstadt. Sie erreichen den Star Mesto mit den weithin sichtbaren Zwillingstürmen der imposanten Teynkirche, des Denkmals mit Jan Hus und natürlich dem Altstädter Rathaus mit seiner berühmten Astronomischen Uhr. Diese eindrucksvolle Konstruktion zeigt nicht nur die Minuten und Stunden, sondern auch die Positionen der einzelnen Planeten im Sonnensystem und die astrologischen Tierkreiszeichen an. Zu jeder vollen Stunden können Sie hier außerdem dem Glockenspiel der Apostel lauschen und die zahlreichen versteckten Details dieser Uhr bestaunen. Weiter geht es durch das historische Zentrum der Moldaumetropole zum berühmten Prager Gemeindehaus, die Perle des Prager Jugendstils. Dieses Bauwerk gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der tschechischen Hauptstadt. Von dem Balkon dieses Repräsentationsgebäudes wurde am 28. Oktober 1918 die Tschechoslowakische Republik proklamiert. Ziel Ihres Rundganges ist schließlich der Prager Wenzelsplatz, das soziale Zentrum der Stadt. Am Kopf des Wenzelsplatz thront das tschechische Nationalmuseum und die majestätisch anmutenden Reiterstatue des Heiligen Wenzels. Hier beenden Sie Ihren Rundgang, der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Tasse gutem Kaffee und einem hausgemachtem Dessert in historischem Café Louvre unweit des Wenzelsplatzes, in dem auch Franz Kafka und Albert Einstein seinerzeit verweilten? Am Abend treffen Sie sich mit Ihrer Reisebegleitung erneut am Hotel und begeben sich gemeinsam zu einer ganz besonderen Vorstellung. Es erwartet Sie Musik, Pantomime und Tanz im Schwarzen Theater von Prag. Lassen Sie sich von den Darstellern verzaubern und genießen Sie ein etwas anderes kulturelles Erlebnis.
3. Tag, 31.12.2020: Vysehrad - Kloster Strahov - Silvesterschifffahrt auf der Moldau - Am heutigen Tag Ihrer Silvesterreise besuchen Sie den historischen Stadtteil Vysehrad und die gleichnamige Burg, die hier über den Dächern der Stadt thront. Als Sitz des ersten böhmischen König erlebte die alte Festung bereits im 11. Jahrhundert Ihre Blüte und ist heute einer der wenigen Orte in Prag, in denen man einem Teil der Touristenströme entkommen kann. Heutzutage ist die sogenannte zweite Prager Burg vor allem für die St.-Peter-und-Paul-Kirche und den Friedhof der Burg bekannt, auf dem zahlreiche Künstler, Politiker und Wissenschafter bestattet wurden sind. Nach der Besichtigung der Burganlage haben Sie etwas Zeit, den faszinierenden Blick über die Stadt zu genießen. Von Vysehrad geht es auf die andere Elbseite in das Gebiet der Prager Burg. Unterhalb des Burgberges befindet sich das malerisch gelegene Kloster Strahov. Das alte Kloster Strahov beherbergt eine der eindrucksvollsten historischen Bibliotheken Europas. Diese verfügt neben einer eindrucksvollen Büchersammlung auch über zahlreiche Unikate, Originaldrucke, sowie Handschriften und Landkarten, einige zurückreichend in das 9. und 10. Jahrhundert. Erkunden Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung diese einmalige Sammlung und spazieren Sie anschließend entlang der Weinhänge des Klosters, bevor Ihnen der restliche Nachmittag in Prag zur freien Verfügung steht. Gemeinsam mit Ihrer Reisebegleitung spazieren Sie am Abend vom Hotel bis zur Ablegestelle des Ausflugsschiffes, auf dem Sie Ihren Silvesterabend verbringen. Mit einem Willkommensgetränk werden Sie auf dem festlich geschmückten Silvester-Schiff begrüßt und nehmen Ihre Plätze auf dem Schiff ein. Für Ihr leibliches Wohl stehen auf den Tischen bereits kleine Leckereien bereit, bevor mit Ablegen des Schiffes schließlich das reichhaltige Silvesterbuffet eröffnet wird. Die Getränke sind während der Feier bereits inklusive. Für die Unterhaltung sorgt ein DJ an Bord und es darf natürlich auch getanzt werden! Gemeinsam feiern Sie in das neue Jahr und stoßen um Mitternacht mit einem Glas Prosecco an, wenn um Sie herum Prag von Silvester-Feuerwerk erleuchtet wird. Durch das Glasdach des Moldau-Schiffes bietet sich Ihnen ein atemberaubender Blick auf die feiernde Stadt.
4. Tag, 01.01.2021: Prager Burg und Prager Kleinseite - Neujahrsfeuerwerk
Am Vormittag werden Sie in Ihrem Hotel von Ihrer örtlichen Reiseleitung abgeholt und fahren mit dem öffentlichen Nahverkehr hinauf auf den als Hradschin bekannten Burgberg der Stadt. Die imposante Prager Burg prägt wie kein anderer Gebäudekomplex die Silhoutte des Prager Stadtbilds. Spazieren Sie mit Ihrer Reiseleitung durch die einzelnen Burghöfe und lassen Sie sich entführen in die Geschichte dieses besonderen Ortes. Sie besuchen auf diesem Rundgang zunächst den imposanten, gotischen Veitsdom, welcher bereits von Weitem das Stadtbild Prags prägt. Auf einem Rundgang durch das vom Sonnenlicht erleuchtete Kirchenschiff kommen Sie an zahlreichen bunten Mosaikfenstern mit Darstellungen biblischer Szenen vorbei und passieren auch das mit Silber reich verzierte Grabmahl des Heiligen Nepomuk. Nachdem Sie den Dom des Heiligen Veit wieder verlassen haben, erreichen Sie den ehemaligen Königspalast Prags. Direkt nach dem Eingang befinden Sie sich in dem weitläufigen und beeindruckenden Vladislav-Saal mit seiner im Stil eines gotischen Kreuzrippengewölbes verzierten Decke. Und auch dem wohl berühmtesten Fenster Europas statten Sie hier einen Besuch ab. Im Mai 1618 fand hier der zweite Prager Fenstersturz statt, welcher als Auslöser des Dreißigjährigen Krieges gilt und wie kaum ein anderes Ereignis der Geschichte die Entwicklung Mitteleuropas beeinflusst hat. Bevor Sie den Königspalast wieder verlassen, besichtigen Sie noch die Replika der originalen Krönungsjuwelen der böhmischen Könige. Nachdem Sie anschließend der architektonisch eindrucksvollen romanischen St. Georgs-Basilika einen Besuch abgestattet haben, verlassen Sie das Burgareal schließlich durch das weltberühmte Goldene Gässchen. Zwar lebten in dieser Gasse ursprünglich die ärmsten Menschen der Prager Burg auf engem Raum zusammen, doch im Laufe der Geschichte wurde durch verschiedene romantische Erzählungen der hier lebenden Alchimisten aus dieser Gasse eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Goldenen Stadt. Von der Prager Burg aus spazieren Sie mit Ihrer Reiseleitung durch die verspielten Gassen des historischen Stadtteils Hradcany und hinab zur Prager Kleinseite. Bekannt ist der Stadtteil vor allen für die Insel Kampa, auf der das symbolische John-Lennon- Grab errichtet ist, und die deutsche Botschaft mit dem wohl bekanntesten Balkon von Prag. Der Trabant auf vier Beinen, ein Kunstwerk des umstrittenen Prager Künstler David Cerny, und das barocke Wallenstein-Palais, können ebenfalls auf der Prager Kleinseite bestaunt werden.
Am Abend begeben Sie sich mit Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung in die Prager Altstadt. Von einem Aussichtspunkt am Moldau-Ufer bewundern Sie am heutigen Abend das Prager Neujahrsfeuerwerk, das jährlich am 1. Januar im Letná-Park gezündet wird. In etwa 10 Minuten werden hier fast zwei Tonnen Pyrotechnik entfacht. Lassen Sie sich verzaubern von den Lichtern vor der Prager Stadt-Silhouette!
5. Tag, 02.01.2021: Ihre Silvesterreise geht zu Ende - am Vormittag nehmen Sie Abschied von Prag und treten Ihre Heimreise an.
Leistungen: An- und Abreise im Midi- oder Kleinbus, 4 Übernachtungen im 5-Sterne-Boutique-Hotel Three Storks in Prag, 4 x Frühstück vom Buffet, Deutsch sprechende, örtliche Reiseleitung, KENNER-Reisebegleitung ab/an Deutschland, Führungen in der historische Prager Alt- und Neustadt, auf der Prager Kleinseite, in der Prager Burg sowie im Kloster Strahov, Eintritte auf der Prager Burg (Veitsdom, Königspalast, St.-Georgs-Basilika und für das Goldene Gässchen), Eintritte und Führungen auf der Burg Vysehrad inklusive Nationalfriedhof, Eintritt in die historische Bibliothek des Strahov-Klosters, Besuch eines Schwarzen Theaters, Besuch des Prager Neujahrsfeuerwerks. Bei der Silvesterfeier inklusive: Willkommensgetränk und Prosecco zum Anstoßen um Mitternacht, reichaltiges kaltes und warmes Buffett, ausgewählte Weine, Biere und Softgetränke, kleine Canapés, Snacks und Fingerfood auf den Tischen, Musik-Programm durch einen DJ sowie ein Neujahrs-Quiz
Silvesterbusreise mit 3 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person 1211 EUR.
Silvesterbusreise mit 3 Übernachtungen im Einzelzimmer pro Person 1647 EUR.

Angebot B017gs-12 (DE-YYSAR):
Silvester im Saarland – Jahreswechsel in Saarbrücken
6 Tage / 5 Nächte. Montag, 28. Dezember 2020, bis Samstag, 2. Januar 2021

Fahrtbeschreibung: Trier – die älteste Stadt Deutschlands und UNESCO-Weltkulturerbe – erwartet Ihren Besuch. Geprägt durch Antike, Mittelalter und Neuzeit finden Sie zahlreiche Baudenkmäler auf engstem Raum: die Porta Nigra, der Dom und das kurfürstliche Palais sind nur einige wenige der Wahrzeichen, die Sie auf Ihrer Silvesterreise in den Südwesten Deutschlands entdecken! Ihr Silvester feiern Sie direkt in Saarbrücken, der Hauptstadt des Saarlandes, in einem modernen 4-Sterne-Hotel im schönen und gediegenen Saarbrücker Regierungsviertel, nahe Schloss und Altstadt. Ein Ausflug in das nordöstliche Frankreich führt Sie nach Metz, an Mosel und Seille gelegen, mit Besuch des stimmungsvollen Weihnachtsmarktes sowie nach Jouy-aux-Arches, wo Sie zu einer Verkostung von Lothringer Mirabellen-Spirituosen eingeladen sind.
1. Tag, 28.12.2020:
Anreise nach Saarbrücken - kulinarischer Stadtrundgang - Am Morgen beginnt Ihre Silvesterreise in das wunderschöne Saarland. Vorbei an Jena und Erfurt bringt Sie Ihr Bus-Chauffeur nach Saarbrücken. Die freundlichen Mitarbeiter des 4-Sterne-Hotels erwarten Sie bereits! Nachdem Sie das gemütliche Zimmer in dem Designhotel "Am Triller" bezogen haben, erwartet Sie am Abend eine besondere Überraschung! Bei einem kulinarischen Stadtrundgang mit Ihrer Reiseleitung lernen Sie Saarbrücken und die regionale Küche des Saarlandes intensiv kennen. Freuen Sie sich auf ausgewählte Gaumenfreuden, die Ihre Reiseleitung für Sie persönlich ausgesucht hat.
2. Tag, 29.12.2020:
Tagesausflug nach Metz im Südosten Frankreichs - Jouy-aux-Arches - Heute reisen Sie über die Landstraße nach Metz in Lothringen. Bekannt ist die französische Stadt für zahlreiche Kirchen und Kapellen sowie für die leckeren Mirabellenprodukte. Bei einem Rundgang in Metz besuchen Sie die gotische Kathedrale St. Etienne mit den weltberühmten Glasfenstern von Marc Chagall und lernen bei einem Bummel in den engen Gassen das Städtchen näher kennen. Die Markthalle mit frischen und bunten Angeboten empfiehlt sich für eine Mittagspause. Auf dem Weihnachtsmarkt in Metz laden wir Sie zu einem französischen Glühwein ein. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Jouy-aux-Arches, wo Sie eine gewaltige römische Wasserleitung hoch über ihren Köpfen bestaunen. Anschließend halten Sie an einer Mirabellen-Destille. Hier können Sie leckeres Brioche und natürlich den Mirabellenschnaps verkosten. Danach fahren Sie zurück zum Hotel.
3. Tag, 30.12.2020: Ausflug nach Trier und nach Saarburg - Am heutigen Tag Ihrer Silvesterreise besuchen Sie die älteste Stadt Deutschlands, Trier. Die Bauten der einstmals bedeutensten und größten römischen Stadt nördlich der Alpen ist heute UNESCO-Weltkulturerbe! Entdecken Sie bei einer Stadtrundfahrt neben der über 2.000 Jahre alte Römerstadt mit dem Amphitheater und der Kaisertherme auch das moderne Trier mit seiner Universität und dem Gartenschaugelände! Bei einer Führung in der Innenstadt verzaubert Sie das Wahrzeichen der Stadt – die Porta Nigra, aber auch der mittelalterlich anmutende Marktplatz und der Dombezirk. Am Nachmittag fahren Sie nach Saarburg. Die besondere Attraktion dieses malerischen Städtchens ist der 18 Meter hohe Wasserfall mitten im Ort! Stolz thront über der Stadt auf dem imposanten Burgberg die tausendjährige Burganlage. Entlang der Saar fahren Sie zurück zum Hotel. Hier erwartet Sie am Abend eine Weinprobe im gemütlichen Ambiente.
4. Tag, 31.12.2020: Silvester: Mettlach - Saarschleife zum Aussichtspunkt Cloef  Schengen - Silvesterfeier in Saarbrücken - Begeben Sie sich heute auf eine Zeitreise vom Mittelalter, wo Mönche und Ritter das Bild Mettlachs prägten, bis hin zur Anfangszeit der Keramikherstellung in der Zeit der Französischen Revolution. Anschließend fahren Sie zur Saarschleife zum Aussichtspunkt Cloef, von dem Sie einen atemberaubenden Blick auf die Saarschleife genießen. Der neue barrierefreie Baumwipfelpfad wird Sie begeistern. Genießen Sie einen atemberaubenden 360-Grad-Blick und bestaunen Sie die Saarschleife – ein Höhepunkt zu jeder Jahreszeit! Auf der Rückfahrt halten Sie im luxemburgischen Schengen, dem kleinen Ort an der Mosel, wo im Jahr 1985 das Schengener Abkommen unterzeichnet wurde. Die Ländersterne am Europaplatz laden zu Entdeckungen ein. Zurück im Hotel haben Sie Zeit, sich auf den Silvesterabend vorzubereiten. Die Mitarbeiter des Hotels haben für Sie ein Silvester-Gala-Buffet vorbereitet. Mit Musik und Tanz lassen Sie das Jahr beschwingt ausklingen.
5. Tag, 01.01.2021: Neujahrstag: Ausflug nach Völkingen zur Völklinger Hütte - Nach einem entspannten Frühstück führt Sie Ihr Ausflug zum UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Das Eisenwerk wurde 1986 stillgelegt und fasziniert heute durch seine einzigartigen Gebläsemaschinen und die alten Hochöfen, in denen einst täglich Tausende Tonnen Roheisen produziert wurden. Bei einer geführten Besichtigung erfahren Sie die Geschichte der Völklinger Hütte von den Anfängen des Eisenwerkes vor 100 Jahren bis zur Gegenwart als modernes Erlebnismuseum. Danach geht es hoch hinaus: vom Schaumbergturm auf dem höchsten Berg des Saarlandes blicken Sie aus 600 Metern Höhe in die herrliche Landschaft zwischen Eifel und Vogesen. Am Fuß des Berges liegt das älteste Benediktiner Kloster in Deutschland. Am späten Nachmittag kehren Sie zum Hotel zurück.
6. Tag, 02.01.2020: Ihre Silvesterreise neigt sich dem Ende zu: Mit vielen neuen Eindrücken reisen Sie nach Hause zurück.
Leistungen: Fahrt im 4-Sterne-Reisebus, 5 Übernachtungen im 4-Sterne-Themenhotel "Am Triller" in Saarbrücken, 5 x Frühstück vom Buffet, 3 Abendessen vom Buffet, Reiseleitung, Silvesterfeier im Hotel mit Gala-Buffet, Musik, Tanz und Mitternachtssekt, kulinarischer Stadtrundgang in Saarbrücken mit Verkostung saarländischer Spezialitäten, Stadtführung in Metz, Besuch des Weihnachtsmarktes in Metz, Besuch einer Mirabellen-Destille in Jouy-aux-Arches mit Verkostung, Stadtführung in Trier, Weinprobe im Hotel mit drei Weinen, Ausflug nach Mettlach und zur Saarschleife mit Besuch des Baumwipfelpfades, geführte Besichtigung in der Völklinger Hütte, alle Ausflüge und Führungen mit Ihrer Reiseleitung in den Grotten von St. Pieter, Eintritt und Führung im Neanderthalmuseum
Silvesterbusreise mit 5 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person 958 EUR.
Silvesterbusreise mit 5 Übernachtungen im Einzelzimmer pro Person 1065 EUR.

Angebot B017gs-13 (Code: DE-YYLUN):
Silvester in der Lüneburger Heide
5 Tage / 4 Nächte. Dienstag, 29. Dezember 2020, bis Samstag, 2. Januar 2021

Fahrtbeschreibung: Die Lüneburger Heide ist mehr als eine Postkartenidylle: Lassen Sie sich von ihren vielen Facetten überraschen und verzaubern! Die Landschaft mit ihrer besonderen Heide-Pflanzenwelt bietet ein in Europa einzigartiges und spannendes Naturerlebnis. Neben dem Naturerlebnis gibt es deutschlandweit keine andere Region mit so vielen Freizeit-, Erlebnis- und Tierparks so nah beieinander wie in der Lüneburger Heide! Erleben Sie den Ihr Silvester inmitten dieser herrlichen Heidelandschaft - feiern Sie im beschaulichen Landhotel Allerhof in das Neue Jahr.
1. Tag, 29.12.2020: Anreise nach Bosse - Die letzten Tage des Jahres verbringen Sie zwischen der zauberhaften Natur und den hanseatischen Städten der Lüneburger Heide. Sie besuchen zunächst das 700-jährige Celle. Das Kulturerbe der Residenz- und Fachwerkarchitektur, das Jahrhunderte überdauerte, prägt das Gesicht der Stadt. Die Altstadt von Celle ist bekannt durch ihre mehr als 500 liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser und steht dafür unter Denkmalschutz. Bemerkenswert sind außerdem die imposanten Bauwerke wie das Herzogschloss mit dem ältesten und einzigartigen Barocktheater Deutschlands, die Stadtkirche sowie das alte Rathaus. Im Anschluss an eine Führung reisen Sie weiter in die Südheide zum Hotel Allerhof.
2. Tag, 30.12.2020:
Stadt Lüneburg - Landschaftspark Iserhatsche - Am Vormittag fahren Sie in die Stadt Lüneburg. Entdecken Sie den historischen Kern auf dem Kalkberg! Auf Lüneburgs schönstem Platz Am Sande befinden sich malerische Backsteinhäuser mit einer interessanten Giebelarchitektur. Bummeln Sie in einer der besterhaltenen Altstädte Deutschlands und begeben Sie sich hier auf eine Zeitreise! Am Nachmittag führt Sie Ihr Ausflug nach Bispingen in den Landschaftspark Iserhatsche mit dem Montagnetto und mit dem philosophischen barocken Eisenpark - das Neuschwanstein des Nordens. Es erwartet Sie ein kurioses Erlebnis der besonderen Art.
3. Tag, 31.12.2020: Hansestadt Bremen - Silvester-Feier - Am heutigen Tag Ihrer Silvesterreise besuchen Sie die Stadt der Bremer Stadtmusikanten. Während Ihrer Führung in der historischen Innenstadt erkunden Sie den Marktplatz mit seinem prächtigen Rathaus und besichtigen den steinernen Roland. Auch die Bremer Stadtmusikanten werden Sie auf Ihrem Rundgang entdecken! Die heimliche Hauptstraße Bremens, die Böttcherstraße, in der früher Fässer angefertigt wurden, gilt als einzigartiges Architektur-Ensemble aus traditioneller Backsteinarchitektur und expressiver Baukunst. Bummeln Sie zudem im idyllischen Schnoorviertel Bremens mit den kleinen, verwinkelten Gassen. Da wo einst Handwerker, Fischer und Schiffer lebten, finden Sie heute urige Kneipen, erstklassige Restaurants, romantische Cafés und vielerlei Kunsthandwerk. Im Hotel ist eine Silvester-Gala mit festlichem Buffet für Sie vorbereitet. Von einem Live-Musiker bestens unterhalten, heißen Sie das Neue Jahr willkommen.
4. Tag, 01.01.2021: Rundfahrt in der Lüneburger Heide - Am Neujahrstag fahren Sie nach Schneverdingen in das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide. Die Landschaft und die Atmosphäre sind für dieses Gebiet so typisch und machen es fast schon einzigartig in Deutschland. Wunderschöne Birkenwäldchen prägen die Landschaft. Der dunkle Wacholder prägt das Landschaftsbild im Winter und Schnuckenherden grasen entspannt in der Geborgenheit ihrer Schäfer. Es herrscht eine besinnliche Ruhe. Sie besuchen den Heidegarten, in dem man ganzjährig über 100 Heidesorten und 80.000 Pflanzen bewundern kann. Im Anschluss laden wir Sie ein auf eine Kutschfahrt durch das Naturschutzgebiet Wilseder Berg, welcher mit 169,2 Metern Höhe die höchste Erhebung in der Nordwestdeutschland ist. Von hier haben Sie einmalige Ausblicke in die weite Landschaft der Lüneburger Heide.
5. Tag, 02.01.2021: Heimreise - Bei einem ausgiebigen Frühstück starten Sie entspannt in den Tag. Genießen Sie die idyllische Natur des Aller-Leine-Tals bei einem kleinen Morgenspaziergang, bevor Sie auch schon Ihre Rückreise mit dem Reisebus antreten. Ihr Haustür-Transfer bringt Sie, wenn gebucht, bequem direkt in Ihren Heimatort, welchen Sie am Nachmittag erreichen.
Leistungen: Fahrt im 4-Sterne-Reisebus, 4 Übernachtungen im 3-Sterne-Landhotel Allerhof, 3 x Frühstück vom Buffet, 1 x erweitertes Neujahrsfrühstück am 01.01., 3 Abendessen als 3-Gang-Menü oder vom Buffet, Reiseleitung, Silvester-Abend im Hotel mit festlichem Buffet, Live-Musik und Tanz, Führung im Celler Schloss, Eintritt und Führung im Landschaftspark Iserhatsche, Stadtrundgang in Lüneburg mit örtlicher Reiseleitung, Stadtrundgang in Bremen mit örtlicher Reiseleitung, Rundfahrt in der Lüneburger Heide mit Besuch des Heidegartens in Höpen bei Schneverdingen, Kutschfahrt in der Lüneburger Heide
Silvesterbusreise mit 4 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person 578 EUR.
Silvesterbusreise mit 4 Übernachtungen im Einzelzimmer pro Person 638 EUR.

Busreiseurlaub Angebote B017gs-et:

15 Silvesterbusreisen | Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 (Singlebusreisen)

Mehr Silvesterbusreisen aus dem PLZ-Gebiet 0

Bitte auswählen und anklicken:

1. Bitte rufen Sie zurück, damit ich folgende Frage/n beantwortet bekomme:
Ohne Ihren Eintrag in diesem Textfeld kann beim Rückruf Ihre Frage möglicherweise nicht beantwortet werden.

Bitte unbedingt , wann Sie zurückgerufen werden möchten. Rückruf auch in Ihrer Mittagspause auf Ihr Mobiltelefon möglich, wenn Sie dieses angeben.

2. Bitte unterbreiten Sie ein unverbindliches Angebot.

3. Ich möchte zahlungspflichtig buchen. Bei Verfügbarkeit bitte Adresse des Busunternehmens und den genauen Einstiegsort zusenden.

Bitte gewünschten Einstiegsort mit PLZ angeben:
Einstiegsort, erforderlich
01067 Dresden (weitere Einstiegsorte siehe jeweiliges Reiseangebot).

Haustür-Transfer-Service
im gesamten PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 möglich. sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76. Dieser Service ist je nach Postleitzahl-Gebiet pro Person für 40 EUR bis 150 EUR (Hin- und Rückfahrt) zubuchbar.

Weitere Zustiege entlang der jeweiligen Reiseroute (Autobahnen) generell nach vorheriger Absprache möglich.

Personen mit Übernachtung im Einzelzimmer
Personen mit Übernachtung im Doppelzimmer

Nachname, erforderlich

Vorname, erforderlich

Firma

Strasse, Nr., erforderlich

PLZ, Ort, erforderlich

Land, erforderlich

Telefon (oder Mobil), erforderlich

Mobil

Fax

E-Mail, erforderlich

Spezielle Wünsche:

  

Telefonische Beratung
Täglich von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 21 Uhr: Tel. 06744 7144901
Mobil täglich - auch Sonn- und Feiertage - 9 bis 23 Uhr: 0152 0147 2769.

Mehr Silvesterbusreisen aus dem PLZ-Gebiet 0

.

© 1999-2020 www.silvesterbusreise.de
Ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Stand:Freitag, 31. Januar 2020