Silvesterbusreisen Deutschland Silvester 2020 2021
Über 300 Silvesterbusfahrten mit Abfahrt in Deutschland nach Postleitzahlen

PLZ-Gebiet 0 | PLZ-Gebiet 1 | PLZ-Gebiet 2 | PLZ-Gebiet 3 | PLZ-Gebiet 4 |

PLZ-Gebiet 5 | PLZ-Gebiet 6 | PLZ-Gebiet 7 | PLZ-Gebiet 8 | PLZ-Gebiet 9 |

Einstiegsorte im PLZ-Gebiet 0:
Sachsen mit Busabfahrt in Dresden, außerdem Haustür-Transfer in vielen Orten in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg sowie in Berlin:

01067
Dresden (weitere Einstiegsorte siehe jeweiliges Reiseangebot).

Haustür-Transfer-Service
im gesamten PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 möglich.
sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76. Dieser Service ist je nach Postleitzahl-Gebiet pro Person für 40 EUR bis 150 EUR (Hin- und Rückfahrt) zubuchbar.

Weitere Zustiege entlang der jeweiligen Reiseroute (Autobahnen) generell nach vorheriger Absprache möglich.

Jahreswechsel – Angebote B017gs-et:
15 Silvesterbusreisen | Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 (Singlebusreisen)

5 Reiseziele:

Angebot B017gs-13A (Code: DE-YYWIL):
Silvester in Bad Wildungen
5 Tage / 4 Nächte. Montag, 28. Dezember 2020, bis Freitag, 1. Januar 2021

Fahrtbeschreibung: Die winterlichen Landschaften rund um Kassel und Bad Wildungen bilden einen zauberhaften Rahmen, Ihre Silvestertage hier zu verbringen. Von Ihrem Hotel, im Bäder-Zentrum Bad Wildungen, aus erkunden Sie die umliegenden Sehenswürdigkeiten wie den Nationalpark Kellerwald-Edersee mit der Eder-Staumauer und dem Schloss Wildeck, Kassels UNESCO-Welterbestätte auf dem Bergpark Wilhelmshöhe sowie die Universitätsstadt Marburg mit ihrem typisch hessischen Charme.
1.Tag, 28.12.2020: Anreise und Spaziergang in Bad Wildungen - Ihre Silvesterreise beginnt - Sie reisen heute nach Bad Wildungen. Dort angekommen, erkunden Sie den Kurort bei einem Spaziergang. Direkt vor dem Hotel erstreckt sich der größte europäische Kurpark von der Innenstadt von Bad Wildungen im Osten bis in den Nachbarort Reinhardshausen im Westen. Nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt finden Sie die Wandelhalle aus dem frühen 20. Jahrhundert, die an der Georg-Viktor-Quelle den Grundstein für Bad Wildungen als Badeort legte. In dem sehenswerten Gebäude befinden sich heutzutage unter anderem auch Tagungsräume und ein Café. Entlang der Parkanlage, welche auch im Winter Ihren besonderen Reiz versprüht, erreichen Sie die Innenstadt Bad Wildungen, wo der Kurpark in den unteren Schlosspark mündet. Im Jahre 2006 war die Anlage Teil der Landesgartenschau, daher finden Sie abseits der Wege immer wieder Skulpturen und künstlerische Installationen. Beim Schlendern in der Innenstadt sind die alten, pittoresken Gebäude auffällig, welche das Bild der Stadt prägen. Entlang der Brunnenallee erreichen Sie in kurzer Zeit wieder das Hotel. Hier genießen Sie am Abend Ihr gemeinsames Abendessen.
2.Tag, 29.12.2020: Nationalpark Kellerwald-Edersee mit Talsperre und Burg Waldeck -  Unweit von Bad Wildungen entfernt liegt der Stausee Edersee. Er bildet mit dem Schloss Waldeck und dem Nationalpark Kellerwald-Edersee ein großes Naherholungsgebiet mit Freizeitangeboten und Erholungsmöglichkeiten, welches das ganze Jahr über in verschiedenster Weise genutzt werden. Bei einer Führung über die Staumauer erfahren Sie mehr über die Geschichte und die Rolle des Staudamms für die Region. Über dem Edersee thront das Schloss Waldeck, welches im 12. Jahrhundert zunächst als Burg errichtet worden ist und mittlerweile zum Hotel und Tagungsort ausgebaut wurde. Bei einer Führung besichtigen Sie die beeindruckende Anlage und lassen sich zurück versetzten in die Zeit der Ritter, die diese Gemäuer ursprünglich bewohnten. Bei einem Kaffeegedeck können Sie den wundervollen Blick vom Schloss aus auf den Edersee genießen. Am Abend reisen Sie zurück in Ihr Hotel in Bad Wildungen.
3.Tag, 30.12.2020: Marburg mit Stadtführung und Weinverkostung - Am heutigen Tag unternehmen Sie einen Ausflug nach Marburg. Die Stadt ist berühmt für seine Universität, der letzten bis heute erhaltenen protestantisch gegründeten Universität weltweit. Bereits 1527 wurde die Philipps-Universität eingeweiht und prägt seitdem das Bild der Stadt. Eingebettet zwischen Landgrafenschloss, Universität und der Lahn bietet die historische Altstadt sehenswerte Fachwerkhäuser und pittoreske Gassen. Sie unternehmen hier einen geführten Stadtrundgang, der Ihnen nicht nur die schön restaurierten Häuser zeigt, sondern Ihnen auch die Stationen berühmter Bürger Marburgs wie der Gebrüder Grimm oder Martin Luther näher bringt. Nach etwas Freizeit widmen Sie sich dem regionalen Wein und erhalten eine Kostprobe der lokalen Erzeugnisse bei einer Weinprobe. Gegen Nachmittag erreichen Sie wieder Ihr Hotel in Bad Wildungen.
4.Tag, 31.12.2020: Kassel mit Stadtrundgang und Bergpark Wilhelmshöhe - Silvesterabend in Bad Wildungen - Ob documenta, Orangerie oder UNESCO-Weltkulturerbe Bergpark Wilhelmshöhe - Kassel strotzt nur so vor kulturellen und architektonischen Highlights. Sie lassen das Jahr bei einem Aufenthalt in der drittgrößten hessischen Stadt ausklingen. Eine Stadtführung gewährt Ihnen Einblicke in die Geschichte von Kassel und führt Sie vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise dem Friedrichsplatz mit dem Fridericianum. Die im barocken Stil errichtete Orangerie beinhaltet heute das Schlossmuseum sowie ein Planetarium und zeugt vom Glanz der Tage Kassels als Residenzstadt. Der angrenzende barocke Staatspark Karlsaue kreiert auch im Winter eine beeindruckende Szenerie. Erfahren Sie zudem Wissenswertes über den Aufenthalt der Gebrüder Grimm in Kassel und deren Wirken in der Stadt. Nach einem individuellen Mittagessen ziehen Sie weiter in das UNESCO-Weltkulturerbe Bergpark Wilhelmshöhe. Erkunden Sie die einzigartige Kulturlandschaft in der winterlichen Atmosphäre und genießen Sie den Ausblick auf die Stadt Kassel vom Herkules aus oder bestaunen Sie die schöne Löwenburg! Nach diesen faszinierenden Eindrücken kehren Sie nach Bad Wildungen in Ihr Hotel zurück, wo heute eine festliche Silvester-Gala auf Sie wartet. Bei Buffet und Showprogramm genießen Sie das Ambiente im Fürst-von-Metternich-Saal, lassen das vergangene Jahr Revue passieren und feiern in das Neue Jahr hinein.
5.Tag, 01.01.2021: Langschläfer-Frühstück - Heimreise - Nach einem entspannten Langschläfer-Frühstück brechen Sie heute wieder gen Heimat auf. Nach den wunderbaren Eindrücken der letzten Tage treten Sie Ihre Rückreise an und starten wohlgesinnt ins Neue Jahr.
Leistungen: Fahrt im 4-Sterne-Reisebus, 4 Übernachtungen im Maritim Hotel in Bad Wildungen, 3 x Frühstück vom Buffet, 3 Abendessen im Hotel, Reiseleitung. Silvester-Gala im Hotel mit Begrüßungsgetränk, Gala-Buffet inklusive Getränke laut Auswahlkarte, Tanz- und Showprogramm,, Mitternachtsimbiss und Höhenfeuerwerk im Wert von ca. 160 €, 1 x Langschläferfrühstück am Neujahrstag, Spaziergang im Kurpark und der Altstadt in Bad Wildungen, Führung auf der Staumauer Edertalsperre mit örtlicher Reiseleitung, Eintritt und Führung im Schloss Waldeck mit örtlicher Reiseleitung, 1 x Kaffee und Kuchen im Schloss Waldeck, Stadtrundgang in der Altstadt von Marburg mit örtlicher Reiseleitung, Weinverkostung in Marburg, Stadtführung in der Innenstadt von Kassel mit örtlicher Reiseleitung, Besuch des Bergparks Wilhelmshöhe in Kassel, Nutzung des Schwimmbades im Hotel, Hausführung im historischen Hotel
Silvesterbusreise mit 4 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person 998 EUR.
Silvesterbusreise mit 4 Übernachtungen im Einzelzimmer pro Person 1088 EUR.

Angebot B017gs-14 (Code: DE-YYCHI):
Rundreise Silvester im Chiemgau – Jahreswechsel in Rosenheim
7 Tage / 6 Nächte. Sonntag, 27. Dezember 2020, bis Samstag, 2. Januar 2021

Fahrtbeschreibung: Kommen Sie mit auf eine Silvester-Rundreise nach Oberbayern. Dort befindet sich eine der schönsten Regionen des Alpenvorlandes. Die Bergwelt in Bayern ist im Winter ein ganz besonderes Erlebnis. Weiß glitzernde Berggipfel, tief verschneite Berghänge, Wälder und Wiesen. Die Dörfer liegen malerisch inmitten dieser Winterwelt. Erleben Sie auch einen der Silvester-Bräuche der Region, wenn die Happinger Böllerschützen das Neue Jahr begrüßen.
1. Tag, 27.12.2020: München - Anreise nach Rosenheim - Am Morgen reisen Sie nach München. Während einer Stadtführung lernen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten der bayerischen Hauptstadt kennen: die Altstadt, Schloss Nymphenburg und den Olympiapark. Danach reisen Sie weiter nach Rosenheim zum 4-Sterne-Hotel Happinger Hof.
2.Tag, 28.12.2020: Starnberger See - Ammersee - Kloster Andechs - Der heutiger Ausflug Ihrer Silvesterrundreise führt Sie in das Fünfseenland, dessen nach Süden leicht ansteigende Moränenlandschaft sich fast unmittelbar vor den Toren Münchens wellt. Ihren Namen prägen die fünf größten der Eiszeitgeschwister, der Starnberger See, der Ammersee, der Wörthsee und Pilsensee als dessen kleinere Nachbarn und der Weßlinger See. Das Kloster Andechs ist schon von Weitem sichtbar. Es befindet sich auf dem Heiligen Berg über dem Ostufer des Ammersees und ist der älteste Wallfahrtsort Bayerns und seit 1850 Wirtschaftsgut der Benediktinerabtei Sankt Bonifaz in München. Die Mönche wussten um die Heilkraft der Kräuter und nutzten deren wohltuende Wirkung beim Destillieren des berühmten Kräuterschnaps. Sie haben die Möglichkeit, im Andechser Bräustüberl eine typische Brotzeit oder das Andechser Winterbier zu probieren.
3. Tag, 29.12.2020: Aschau - Kampenwand - Sie fahren nach Aschau in den Chiemgau. Dort bringt Sie die Seilbahn bequem in die Winterlandschaft der Kampenwand. Blicken Sie in 1.500 Metern Höhe auf die verschneiten Bergspitzen der Zentralalpen und das schneebedeckte Chiemgau, während Sie sich selbst inmitten der traumhaft verschneiten Berglandschaft befinden. Spazieren Sie auf dem geräumten Winterrundwanderweg Weiße Wanne in geschützter und zumeist sonniger Lage. Sie haben die Wahl zwischen einer kleinen Runde (ca. 25 min.) und der großen Runde (ca. 45 min.). Genießen Sie die Ruhe der winterlichen Landschaft. Nicht weit von der Talstadion entfernt befindet sich die Sonnenalm, genießen Sie den herrlichen Blick auf den Watzmann, den Großglockner und den Großvenediger.
4. Tag, 30.12.2020: Wasserburg - Whisky-Destillerie - Am Morgen reisen Sie nach Wasserburg am Inn. Die Altstadt wird bis auf eine schmale Landzunge von allen Seiten vom Inn umflossen, so dass sich die alte Salzhandelsstadt als Halbinsel vom Inn-Hochufer aus darstellt. Im grünen Wasser des Inns spiegeln sich Türme, Giebel und Erker einer nahezu vollständig¬ erhaltenen mittelalterlichen Stadt mit Burg, Brücke und Stadtmauer. Sie unternehmen einen Stadtrundgang. Anschließend reisen Sie an den Schliersee. Dort erwartet Sie ein besonderer Genuss. Sie besuchen die Erlebnis-Destillerie SLYRS. Ein Gästebegleiter führt Sie in die Welt des Whiskys ein und zeigt Ihnen die Herstellung von diesem. Nachdem Sie das Schroten von Malz hörten und die Gerste und das Schrott fühlten, verkosten Sie den Whisky.
5. Tag, 31.12.2020: Silvesterzug - Silvesterfeier - Heute erwartet Sie ein besonderes Erlebnis. Sie unternehmen eine nostalgische Fahrt mit dem Silvesterzug der Zillertalbahn. Der festlich geschmückte Zug dampft alljährlich am letzten Tag des Jahres von Jenbach nach Mayrhofen. Seien Sie dabei und feiern Sie ab 9.30 Uhr am Bahnhof in Jenbach unter dem Motto: Alle einsteigen bitte mit! Musikanten sorgen für gute Stimmung. Genießen Sie die verschneite Winterlandschaft des Zillertals. Sie erreichen Mayrhofen am Mittag. Im Hotel erwartet Sie am Abend eine Silvesterfeier mit einem festlichen Silvestermenü und Live-Musik. Um Mitternacht stoßen Sie gemeinsam auf das Neue Jahr an.
6. Tag, 01.01.2021: Tag: Neujahrsschießen - Heute heißt es ausschlafen. Sie beginnen den Neujahrstag mit einem gemütlichen Neujahrsfrühstück. Anschließend begrüßen Sie noch einmal das Neue Jahr. Auf der Wiese gegenüber dem Hotel Happinger Hof erleben Sie das traditionelle Neujahrsschießen der Happinger Böllerschützen. Anschließend gibt es beim gemütlichen Beisammensein Glühwein, Punsch und Schmalznudeln sowie das eine oder andere Schnapserl von den Marketenderinnen.
7. Tag, 02.01.2021: Heimreise – Mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen treten Sie die Heimreise an.
Leistungen: Fahrt im 4-Sterne-Reisebus, 6 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Happinger Hof in Rosenheim, 5 x Frühstück vom Buffet, 5 Abendessen als 3-Gang-Menü, Reiseleitung, Silvesterfeier mit Silvesterbuffet, Live Musik, 1 Glas Sekt und Mitternachtssuppe, Neujahrsfrühstück im Hotel und Neujahrsschießen des Schützenvereins, Stadtrundfahrt/-rundgang in München mit örtlicher Reiseleitung, Ausflug zum Starnberger See und zum Kloster Andechs, Fahrt mit der Kabinenbahn auf die Kampenwand, Stadtrundgang in Wasserburg mit örtlicher Reiseleitung, Eintritt und Führung in der SLYRS Whisky Destillerie mit Verkostung eines Whiskys, Fahrt mit dem Silvesterzug der Zillertalbahn
Silvesterbusreise mit 6 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person 900 EUR.
Silvesterbusreise mit 6 Übernachtungen im Einzelzimmer pro Person 968 EUR.

Angebot B017gs-15 (Code: AT-YYSAL):
Rundreise Silvester im Salzburger Land
7 Tage / 6 Nächte. Sonntag, 27. Dezember 2020, bis Samstag, 2. Januar 2021

Fahrtbeschreibung: Diese Silvestereise führt Sie in die traumhafte Landschaft des Salzburger Landes. Romantische Silvestermärkte, interessantes Brauchtum und die reiche Kultur der Region rings um Salzburg werden Sie ebenso begeistern wie die Schluchten, Täler, Gipfel, Gebirgsmassive, Seen und Sehenswürdigkeiten, die Sie auf den Ausflügen der Reise kennen lernen. Erleben Sie Lebensfreude, Schmankerln und traditionelle Gastfreundschaft zum Jahreswechsel
1. Tag, 27.12.2020: Anreise nach Abtenau im Salzburger Land - Am Morgen beginnt Ihre Silvesterreise, Sie fahren in das Salzburger Land nach Abtenau. Im 3-Sterne-Landhotel Gasthaus Traunstein werden Sie bereits von Familie Pendl erwartet. Abendessen als 3-Gang-Menü Landhotel Gasthaus Traunstein
2. Tag, 28.12.2020: Rundfahrt im Salzkammergut - Silvestermärkte in St. Gilgen und St. Wolfgang - Über den Gschütt-Pass reisen Sie in das Salzkammergut. Sie erreichen die Region Hallstatt-Dachstein mit dem Hallstätter See. Aufgrund reichhaltiger prähistorischer Fundstätten und einzigartiger Natur gehört diese Region zum UNESCO-Weltnaturerbe. Nach Ihrem Aufenthalt am Hallstätter See erreichen Sie die Kaiserstadt Bad Ischl. Bummeln Sie in dem Kurort, in dem schon die Habsburger Urlaub machten. Anschließend fahren Sie zum Wolfgangsee nach St. Gilgen, wo Sie den Silvestermarkt bewundern können. Die nächste Station Ihrer Salzkammer-Rundfahrt ist St. Wolfgang, ebenfalls am Wolfgangsee gelegen. Ihr wartet ein weiterer Silvestermarkt auf Ihren Besuch. Nutzen Sie die freie Zeit und spazieren Sie am See entlang oder kehren Sie in das berühmte "Weiße Rössl" ein.
3. Tag, 29.12.2020: Obertauern - Katschberg - Schlittenfahrt zur Pritzhütte - Ihr Ausflug führt Sie durch Österreichs beliebteste Skiregionen, hinauf nach Obertauern und zum 1.645 Meter hohen Katschberg. Dieser verbindet Kärnten mit dem Salzburger Land. Hier erwartet Sie eine fantastische und romantische Pferdeschlittenfahrt. Warm eingepackt lauschen Sie den schnaubenden Rössern und ihrem Glockenklang - Sie spüren ein Gefühl von unendlicher Zeit inmitten des herrlichen Bergpanoramas. In der urigen Pritzhütte ist für Ihre Stärkung schon eine typische Brettljause vorbereitet.
4. Tag, 30.12.2020:
Enzianbrennerei Grassl Berchtesgaden - Abtenau mit der Konditorei "Goldener Stern" - Am Vormittag unternehmen Sie einen kleinen Abstecher zu Deutschlands ältester Enzianbrennerei: der Brennerei Grassl in Berchtesgaden. Probieren Sie hier deren einzigartige Gebirgsspezialitäten. Anschließend reisen Sie zurück nach Abtenau, um mit ihrer Reiseleitung den Ort näher kennen zu lernen. Den Nachmittag genießen Sie bei einem typischen Stück regionaler Konditorware und einem Kaffee ihrer Wahl.
5. Tag, 31.12.2020: Silvestertag: Ausflug nach Salzburg - Silvesterfeier im Landhotel Traunstein - Die Mozartstadt Salzburg überwältigt Sie mit der Pracht ihrer Gassen, Häuser, Plätze, Kirchen, Denkmäler und Sehenswürdigkeiten. Genießen Sie österreichische Kaffespezialitäten in einem der kleinen, verträumten Cafés! Auf Schritt und Tritt atmen Sie Kultur und Geschichte. Sie unternehmen einen erlebnisreichen Rundgang im barocken Herz der Salzburger Altstadt, dem neuen DomQuartier. Dazu gehören die Prunkräume der Residenz, die Residenzgalerie, der Dom mit dem Dommuseum, die Kunst- und Wunderkammer, die Lange Galerie und die Franziskanerkirche. Am Abend erwartet Sie eine Silvesterfeier im Landhotel Traunstein mit Silvester-Gala-Menü und Live-Musik.
6. Tag, 01.01.2021: Roßfeld-Höhenringstraße im Berchtesgadener Land - Pfarrwerfener Perchtenlauf - Heute heißt es ausschlafen. Nach einem entspannten Frühstück führt Sie Ihr Ausflug auf der Roßfeld-Höhenringstraße, mit einer Höhe von 1.600 Metern, die höchste durchgehende Straße Deutschlands, unmittelbar in die einmalige, hochalpine Bergwelt des Berchtesgadener Landes. An der Scheitelstrecke¬ der Straße legen Sie einen Stopp ein und genießen¬ den¬ einmaligen Rundblick auf das gewaltigen Bergmassive des Hohen Göll, des Kehlsteins, das Tennen- und Dachsteingebirges, des Untersberges sowie auf das unvergleichliche Berchtesgadener und Salzburger Land. Nach einem zeitigen Abendessen erwartet Sie eine besondere Tradition des Salzburger Landes: In Pfarrwerfen findet der Perchtenlauf statt. Mit dem Glockenschlag der Kirchenuhr und einen Kanonenschuss um 19 Uhr beginnen die ca. 15 bis 25 Gastgruppen sich einzeln vorzustellen. Diese Gruppen zeigen ihre wertvollen, meist sehr kunstvoll geschnitzten Masken, die schönen Fellanzüge oder Mäntel. Sie stellen Figuren, Gestalten und Wesen aus der Fantasie und Sagenwelt des jeweiligen Ortes dar. Mit dem Neujahrsfeuerwerk wird das Neue Jahr noch einmal begrüßt. Lassen Sie sich verzaubern.
7. Tag, 02.01.2021: Mit vielen neuen schönen Eindrücken und erlebnisreichen Silvestertagen verlassen Sie das Salzburger Land und reisen nach Hause.
Leistungen:
Fahrt im 4-Sterne-Reisebus, 6 Übernachtungen im 3-Sterne-Landhotel Traunstein in Abtenau, 6 x Frühstück vom Buffet, 5 Abendessen als 3-Gang-Menü, Reiseleitung, Silvesterfeier im Hotel mit Gala-Menü und Live-Musik, Pferdeschlittenfahrt zur Pritzhütte inklusive Brettljause, Führung und Verkostung in der Enzianbrennerei Grassl, Ausflug ins Salzkammergut mit Besuch der Silvestermärkte, Eintritt in das DomQuartier in Salzburg, Ausflug zur Roßfeld-Höhenringstraße, Besuch des Perchtenlaufes in Pfarrwerfen
Silvesterbusreise mit 6 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person 878 EUR.
Silvesterbusreise mit 6 Übernachtungen im Einzelzimmer pro Person 968 EUR.

Angebot B017gs-16 (Code: SK-YYTAT):
Silvester in der Slowakei – Wintermärchen Hohe Tatra
6 Tage / 5 Nächte. Montag, 28. Dezember 2020, bis Samstag, 2. Januar 2021

Fahrtbeschreibung: Die Zips (slowakisch Spis) wurde besonders von den deutschen Kolonisten geprägt und ist seit jeher für ihr reiches Handwerk und den Handel bekannt. So entstanden hier prächtige Orte, deren jahrhundertealten Charme Sie bis heute spüren. Darüber hinaus fasziniert die Landschaft zwischen Hoher Tatra und Slowakischem Paradies mit den Gipfeln der Tatra und den welligen Bergen des Zipser Landes. Sie erleben bei Ihrer Silvesterreise slowakische Traditionen und Gastlichkeit.
1. Tag, 28.12.2020: Anreise nach Spišská Nová - Freuen Sie sich auf Ihre Silvesterreise in die Slowakei - heute reisen Sie nach Spišská Nová am Rande des sogenannten Slowakischen Paradies. Sie beziehen Ihre Zimmer im 4-Sterne-Hotel Metropol. Ihr Abendessen genießen Sie gemeinsam mit der Gruppe.
2. Tag, 29.12.2020: Die prächtige Altstadt von Kezmarok - Den ersten Besichtigungstag Ihrer Reise beginnen Sie mit einem Rundgang im altertümlichen Zentrum des Poprader Beckens - Kezmarok. Das Juwel der Altstadt ist die mächtige Burg. Sie wurde von der Familie Thokoly in einen prunkvollen Renaissance-Sitz umgebaut. Eine Burgführung weiht Sie in die Geheimnisse der heute einzig vollständig erhaltenen Burg der Region ein. Danach bleibt genügend Zeit, um gemeinsam mit Ihrer Eberhardt-Reiseleitung die beschauliche Kleinstadt bei einem Spaziergang oder in Ruhe bei einem Kaffee oder bei slowakischen Brimsen - dem berühmten slowakischen Schafskäse - zu genießen. Am Nachmittag bringt Sie der Bus in das kleine Museum im Goralendorf Zdiar, wo Brauchtum und Tradition besonders gepflegt werden.
3. Tag, 30.12.2020:
Zipser Burg - Levoca, die Königin der Zips - Sie reisen zur mächtigen Zipser Burg. Während der Umrundung mit dem Bus erfahren Sie interessante Geschichten zu dem imposanten und geheimnisvollen Bauwerk und das Leben unterhalb der Burg, welches auch stark durch Sinti und Roma geprägt wird. An besonders reizvollen Stellen stoppen Sie, um die schönsten Fotomotive festzuhalten. Mehr als 50 Adelshäuser verschiedener Baustile prägen den historischen Stadtkern von Levoca, wodurch der Name Königin der Zips entstand. Sicher spüren Sie beim Schlendern durch die malerische Stadt etwas von der Geschichte der weißen Frau um Liebe und Verrat, welche Sie auf der Reise nach Levoca durch Ihren Reiseleiter gehört haben. Anschließend kehren Sie zum Hotel zurück.
4. Tag, 31.12.2020: Die Hohe Tatra - Silvesterfeier - Am letzten Tag des Jahres unternehmen Sie eine Fahrt in den zentralen Teil des kleinsten Hochgebirges der Welt - der Hohen Tatra. Vorbei an traditionellen Kurorten erreichen Sie den höchstgelegenen Ort der Slowakei, Strbske Pleso. Jahr um Jahr ist er der Anziehungspunkt für viele begeisterte Wanderer und Skifahrer. Nach einem winterlichen Spaziergang unternehmen Sie eine romantische Pferdeschlittenfahrt (witterungsbedingt) durch eine Winterlandschaft, umrahmt von mächtigen Bergriesen. Am frühen Nachmittag fahren Sie mit der Tatrabahn nach Stary Smokovec, wo Sie der Bus wieder abholt und nach Spišská Nová bringt. Am Abend sind Sie zur großen Silvesterfeier im Hotel geladen. Bedienen Sie sich am Silvesterbuffet und feiern Sie beschwingt mit Musik in das Neue Jahr hinein. Perchtenlauf - Heute heißt es ausschlafen. Nach einem entspannten Frühstück führt Sie Ihr Ausflug auf der Roßfeld-Höhenringstraße, mit einer Höhe von 1.600 Metern, die höchste durchgehende Straße Deutschlands, unmittelbar in die einmalige, hochalpine Bergwelt des Berchtesgadener Landes. An der Scheitelstrecke¬ der Straße legen Sie einen Stopp ein und genießen¬ den¬ einmaligen Rundblick auf das gewaltigen Bergmassive des Hohen Göll, des Kehlsteins, das Tennen- und Dachsteingebirges, des Untersberges sowie auf das unvergleichliche Berchtesgadener und Salzburger Land. Nach einem zeitigen Abendessen erwartet Sie eine besondere Tradition des Salzburger Landes: In Pfarrwerfen findet der Perchtenlauf statt. Mit dem Glockenschlag der Kirchenuhr und einen Kanonenschuss um 19 Uhr beginnen die ca. 15 bis 25 Gastgruppen sich einzeln vorzustellen. Diese Gruppen zeigen ihre wertvollen, meist sehr kunstvoll geschnitzten Masken, die schönen Fellanzüge oder Mäntel. Sie stellen Figuren, Gestalten und Wesen aus der Fantasie und Sagenwelt des jeweiligen Ortes dar. Mit dem Neujahrsfeuerwerk wird das Neue Jahr noch einmal begrüßt. Lassen Sie sich verzaubern.
5. Tag, 01.01.2021: Freizeit oder fakultativer Ausflug auf den Hrebienok und nach Poprad-Georgsberg - Den Neujahrstag beginnen Sie mit einem guten Frühstück. Am späten Vormittag brechen Sie zu einem Ausflug auf den Hrebienok und nach Poprad. Ihr Bus bringt Sie zunächst zum Ortszentrum von Stary Smokovec an die Seilbahnstation. Von hier gelangen Sie auf der fast zwei Kilometer langen Streckenführung der schienengebundenen Seilbahn in eine Höhe von 1.272 Meter Höhe. Sie haben die Tatramagistrale erreicht. Nördlich der oberen Seilbahnstation zieht sich die Kette der Tatragipfel; nach Süden haben Sie Blick auf den Poprader Kessel und bei guter Sicht bis hinüber zur Niederen Tatra und dem Slowakischen Paradies. Frische Winterluft und schneebedeckte Berge der Hohe Tatra umgeben Sie am Neujahrstag. Wetterabhängig entscheiden wir vor Ort, ob wir einige Meter auf der Magistrale bummeln. Die Seilbahn bringt Sie wieder hinunter nach Smokovec, wo Sie wieder in den Bus steigen und nach Spisska Sobota, Georgsberg, einem der ältesten Stadtteile von Poprad fahren. Das kleine Ortszentrum mit typisch Zipser Architektur, einer Kirche und einem Glockenturm aus der Renaissance ist malerisch restauriert. In einem der hübschen Restaurants haben wir Plätze reserviert und die Küche hält einen kleinen Neujahrsschmaus für Sie bereit. Nach einem gemütlichen Rundgang über den Hauptplatz kehren Sie bei Einbruch der Dunkelheit zum Hotel zurück. Am Abend werden Sie in einer urigen Koliba in Stara Lesna empfangen. In dieser typisch goralischen Wirtschaft lassen Sie Ihre Reise stimmungsvoll mit leckeren Speisen, Wein und Musik ausklingen und genießen die slowakische Gastfreundschaft mit einem Hauch Zigeunerfeuer.
6. Tag, 02.01.2021: Werfen Sie noch einmal einen Blick auf die verträumte Winterlandschaft, bevor Ihre Silvesterreise in die Slowakei zu Ende geht und Sie Ihre Heimreise antreten. Bei einer entspannten Rückfahrt lassen Sie die erlebnisreichen Tage Revue passieren.
Leistungen:
Fahrt im 4-Sterne-Reisebus, 5 Übernachtungen im modernen 4-Sterne-Hotel Metropol in Spišská Nová, 5 x Frühstück vom Buffet, 3 Abendessen im Hotel, Reiseleitung, gemütliches Abendessen in einer Koliba mit Musik und Wein, Stadtbesichtigung in Levoca, Besuch des kleinen Museums im Goralendorf, Stadtführung in Kezmarok und Besichtigung der Burg, Ausflug nach Strbske Pleso, Pferdeschlittenfahrt rund um Strbske Pleso (witterungsbedingt), Neujahrsausflug auf den Hrebienok und nach Poprad-Georgsberg inklusive Mittagessen, örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung während der Ausflüge und Besichtigungen
Silvesterbusreise mit 5 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person 918 EUR.
Silvesterbusreise mit 5 Übernachtungen im Einzelzimmer pro Person 1138 EUR.

Angebot B017gs-17 (Code: IT-YYSUD):
Silvester in Südtirol in Nord-Italien
6 Tage / 5 Nächte. Dienstag, 29. Dezember 2020, bis Sonntag, 3. Januar 2021

Fahrtbeschreibung: Erleben Sie die Sonnenseite der Alpen im Winter. Die Dolomiten locken mit Schneespaß und Traumwetter zur winterlichen Jahreszeit. Hinzu kommt die grandiose Bergkulisse mit ihren hohen Gipfeln. Die Bergwelt von Südtirol verwandelt sich im Winter in eine zauberhafte Schneelandschaft. Über sanft geschwungene Hänge, tief verschneiten Wäldern und malerischen Dörfern ragen die Dolomiten in den blauen Himmel empor. Und was gibt es Schöneres, in solch einer Kulisse und in einem Wohlfühlhotel in das Neue Jahr zu starten? Kommen Sie mit und erfüllen Sie sich Ihren Wintertraum in den Dolomiten.
1. Tag, 29.12.2020: Anreise nach Südtirol - Sie reisen am Morgen von Dresden vorbei an Nürnberg und München über den Brennerpass nach Südtirol, der nördlichsten Region von Italien. Am frühen Abend erreichen Sie das gebuchte Hotel in Kaltern an der Südtiroler Weinstraße. Wenn noch Zeit vor dem Abendessen bleibt, können Sie das hauseigene Schwimmbad genießen! Bei einem typisch Südtiroler Abendessen nutzen Sie die Zeit Ihre Reisegruppe etwas näher kennen zu lernen und stimmen sich auf eine tolle Zeit in Südtirol ein.
2. Tag, 30.12.2020: Dolomiten-Rundfahrt und zünftige Jause - Begleitet von einem örtlichen Reiseleiter starten Sie nach einem guten Frühstück zu einer erlebnisreichen Panoramafahrt durch die Dolomiten. In luftiger Höhe geht es für Sie durch die Bergwelt von Südtirol. Lassen Sie sich noch einmal den alpinen Wind um die Nase wehen und genießen Sie ein letztes Mal die klare Sicht über die Südtiroler Berg- und Talwelt. In einem Bauernhof kehren Sie zu einer zünftigen Jause ein und genießen südtiroler Spezialitäten.
3. Tag, 31.12.2020:
Schlittenfahrt auf der Seiser Alm und Silvesterfeier - Den letzten Tag des Jahres verbringen Sie gemeinsam auf der Seiser Alm. Mit der Seilbahn schweben Sie über schneebedeckte Gipfel hinauf zur größten Hochalm Europas. Hier werden Sie schon von den Zweispännern erwartet. Die gleichmütigen Tritte der Pferde auf dem frisch gefallenen Schnee und der liebliche Klang der Glöckchen am Zaumzeug der Haflinger wird sie die restliche Welt vergessen lassen. Ihr Blick in die wunderschöne, schneebedeckte Landschaft der Seiser-Alm verloren, eingehüllt in einer warmen Wolldecke, werden Sie die Ruhe der Natur als wahre Erholung genießen können. Am frühen Nachmittag fahren Sie wieder mit der Seilbahn hinab ins Tal und anschließend zum Hotel. Mit einem Begrüßungscocktail stimmen Sie sich auf die bevorstehende Silvesterfeier im Hotel ein. Nach einem mehrgängigen Galadinner mit Spezialitäten aus Südtirol feiern Sie bei Musik und Tanz ins Neue Jahr.
4. Tag, 01.01.2021: Freizeit oder Ausflug ins Passeiertal & Christkindlmarkt in Meran - Das Neue Jahr eröffnen Sie mit einem ausgiebigen Langschläferfrühstück. Wie wäre es nun mit einem erholsamen Tag im Hotel? Sie haben heute zusätzlich die Möglichkeit, an einem erlebnisreichen Ausflug ins Passeiertal zum ersten Brauereihotel Südtirols und in die Kurstadt Meran teilzunehmen (Zusatzkosten). Nach einem ausgiebigen Neujahrsfrühstück bringt Sie der Bus zunächst ins Passeiertal, welches sich ab Meran hinauf zum Jaufenpass zieht. Sie gelangen schließlich nach St. Leonhard. Hier legen Sie einen Stopp am Brauhotel Martinerhof ein. Der Braumeister Martin begrüßt Sie herzlich und lädt Sie zur Brauereiführung ein. Sie besichtigen den Schrotboden, das Sudhaus sowie den Gär- und Lagerkeller. Dazu erhalten Sie interessante Informationen zur Bierherstellung. Im Anschluss dürfen Sie die hauseigenen Biere verkosten und eine gemütliche Südtiroler Marende-Brotzeit einnehmen. Anschließend reisen Sie weiter in die Kurstadt Meran. Nach einer fachkundigen Führung mit Ihrer örtlichen Gästeführerin Luise besuchen Sie den zauberhaften Meraner Weihnachtsmarkt. Lassen Sie Ihren Sinnen freien Lauf und horchen den weihnachtlichen Geräuschen der Musik und der gut gelaunten Stimmung auf dem Markt. Sie können den Handwerker beim Arbeiten zuschauen, sich von den hell beleuchteten Holzhütten faszinieren lassen und dem guten Duft von Gewürzen und Zimt bei einer weihnachtlichen Süßigkeit verfallen. Hier werden Ihr Augen genauso wie die Ihrer Kinder leuchten können. Zum Abendessen sind Sie zurück im Hotel.
5. Tag, 02.01.2021: Trient und Trentiner Grappa - Heute entdecken Sie Trient (Trento) - die Hauptstadt des Trentino - von welcher Sie nicht enttäuscht sein werden. Die Stadt hat einiges zu bieten. Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen, genießen Sie einen Spaziergang in der wunderschönen Natur entlang des Etsch oder erkunden Sie die aufregende Kulter der Stadt Trento - Schlösser, Palais und Denkmäler werden Sie faszinieren. Auf freskengeschmückten Fassaden der Trentiner Mauern werden Sie berühmte Gäste der Vergangenheit wieder erkennen können. Kardinaäle und Bischöfe, deutsche Kaiser auf ihrem Weg nach Rom, mythologische Gestalten aus vergangener Zeit - jeder hat hier die eine oder andere Spur hinterlassen. Mit einer örtlichen Gästeführung bummeln Sie durch diese malerische Stadt! Hoch oben thront das mächtige Castello del Buonconsiglio, der bedeutendste Denkmalkomplex des Trentino. Das Castello del Buonconsiglio, welche sich unmittelbar an die Stadtmauer anschließt, diente fast 450 Jahre, bis ins Jahr 1803, als Residenz der Fürstbischöfe von Trient. Sie werden schon zu einer fachkundigen Führung erwartet. Am Nachmittag bekommen Sie einen Einblick in die langjährige Tradition des lokalen Grappa in der Grappa-Brennerei Marzadro. Familie Marzadro empfängt Sie bereits mit typischen Spezialitäten, die nach alter Tradition hergestellt werden. Schritt für Schritt erfahren Sie Wissenswertes über die Entstehung der erlesenen Tropfen, deren Abläufe auf einer von Generation zu Generation weitergegebenen Kunst beruhen. Die Führung beinhaltet auch einen Abstecher in die Reifelager, in denen der Grappa für längere Zeit in Barriques aus wertvollem Holz altert. Anschließend fahren Sie wieder zurück zum Hotel nach Kaltern.
6. Tag, 03.01.2021: Vor Ihrer Rückreise stärken Sie sich ein letztes Mal am reichhaltigen Frühstücksbuffet. Nach einer erlebnisreichen Zeit im winterlichen Südtirol treten Sie über den Brennerpass die Heimreise nach Deutschland an.
Leistungen:
Fahrt im 4-Sterne-Reisebus, 5 Übernachtungen im sehr guten, barrierefreien 3-Sterne-Hotel Masatsch in Kaltern an der Südtiroler Weinstraße, 5 x reichhaltiges kaltes & warmes Frühstücksbuffet mit Bio-Brot, hausgemachten Marmeladen, Obst und Gemüse, Speck, Schinken & Käse und vielen weiteren heimischen und biologischen Produkten, 4 Abendessen als 3-Gang-Wahl-Menü im Hotelrestaurant, Kurtaxe in Südtirol, Nutzung des hoteleigenen Hallenbades (12 x 8 Meter, 1,40 Meter tief und 32°C warmem Wasser) inkl. Bereitstellung von Badetüchern, Reiseleitung ab/an Deutschland, Silvesterfeier im Hotel mit Musik und Tanz, mehrgängiges Silvester-Galadinner mit regionalen und internationalen Spezialitäten, Dolomiten-Panoramarundfahrt mit örtlichem, Deutsch sprechendem Reiseleiter, zünftige Jause auf einem Bauerngut während der Dolomiten-Rundfahrt, Auf- und Abfahrt mit der Seilbahn zur/von der Seiser Alm, Pferdeschlitten- oder kutschfahrt auf der Seiser Alm (wetterabhängig), Ausflug nach Trient mit Stadtführung und Besuch des Weihnachtsmarktes, Eintritt und Führung im Castello del Buonconsiglio inklusive Adlerturm in Trient, Führung inkl. Verkostung in der Grappabrennerei Marzadro, Zubuchbare Leistungen: Tagesausflug ins Passeiertal & Meran mit Brauereiführung mit Verkostung und Südtiroler Brotzeit im Passeiertal sowie Stadtführung in Meran mit Besuch des Meraner Weihnachtsmarktes 45 EUR p. P. • mind. 15 Teilnehmer
Silvesterbusreise mit 5 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person 898 EUR.
Silvesterbusreise mit 5 Übernachtungen im Einzelzimmer pro Person 1098 EUR.

Angebote auch für Senioren B017gs-et:
15 Silvesterbusreisen | Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 (Singlebusreisen)

Mehr Silvesterbusreisen aus dem PLZ-Gebiet 0

Bitte auswählen und anklicken:

1. Bitte rufen Sie zurück, damit ich folgende Frage/n beantwortet bekomme:
Ohne Ihren Eintrag in diesem Textfeld kann beim Rückruf Ihre Frage möglicherweise nicht beantwortet werden.

Bitte unbedingt , wann Sie zurückgerufen werden möchten. Rückruf auch in Ihrer Mittagspause auf Ihr Mobiltelefon möglich, wenn Sie dieses angeben.

2. Bitte unterbreiten Sie ein unverbindliches Angebot.

3. Ich möchte zahlungspflichtig buchen. Bei Verfügbarkeit bitte Adresse des Busunternehmens und den genauen Einstiegsort zusenden.

Bitte gewünschten Einstiegsort mit PLZ angeben:
Einstiegsort, erforderlich
01067 Dresden (weitere Einstiegsorte siehe jeweiliges Reiseangebot).

Haustür-Transfer-Service
im gesamten PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 möglich. sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76. Dieser Service ist je nach Postleitzahl-Gebiet pro Person für 40 EUR bis 150 EUR (Hin- und Rückfahrt) zubuchbar.

Weitere Zustiege entlang der jeweiligen Reiseroute (Autobahnen) generell nach vorheriger Absprache möglich.

Personen mit Übernachtung im Einzelzimmer
Personen mit Übernachtung im Doppelzimmer

Nachname, erforderlich

Vorname, erforderlich

Firma

Strasse, Nr., erforderlich

PLZ, Ort, erforderlich

Land, erforderlich

Telefon (oder Mobil), erforderlich

Mobil

Fax

E-Mail, erforderlich

Spezielle Wünsche:

  

Telefonische Beratung
Täglich von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 21 Uhr: Tel. 06744 7144901
Mobil täglich - auch Sonn- und Feiertage - 9 bis 23 Uhr: 0152 0147 2769.

Mehr Silvesterbusreisen aus dem PLZ-Gebiet 0

.

© 1999-2019 www.silvesterbusreise.de Ohne Gewähr.
Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
| Datenschutz
Stand:Freitag, 31. Januar 2020